fbpx
Startseite » Spielen im Winter: Schnee-Knete, Iglu bauen und mehr

Spielen im Winter: Schnee-Knete, Iglu bauen und mehr

Hallo meine Lieben, heute zeige ich euch noch ein paar Spielideen für den Winter, die euren Kindern ganz viel Spaß machen werden!!!

spielen im winter ideen mit schnee knete

Schnee baggern

Wir haben endlich Schnee draußen! Ihr hoffentlich auch? Mit Schnee kann man nicht nur draußen, sondern auch drinnen spielen. Ich habe eine Plastikbox mit Schnee gefüllt und ein paar Bagger dazu meinen Kindern angeboten und die waren überglücklich!!!

IMG_2054

Mit den Baggern durch den Schnee hin und her zu fahren ist auch ein kleines Erlebnis für die kleine Finger.

IMG_2065

IMG_2073

IMG_2064

Erst nach 15 Minuten hat unser Schnee angefangen zu tauen… Es war aber auch nicht schlimm, es reicht ja vollkommen! Und wenn es doch nicht reicht, dann kann man eben nochmal Schnee holen. Und Dinos! Oder Sandförmchen🙂

IMG_2075

Iglu aus Zucker

Ich wollte schon lange etwas aus Würfelzucker zu bauen, ich liebe ja ungewöhnliche Baumaterialien für Kinder. Erik hat es geschafft viele große und kleine Türmchen daraus zu bauen, bis eine Winterstadt entstanden ist.

IMG_2122

IMG_2131

Danach haben wir zusammen noch versucht ein Iglu zu bauen.

IMG_2100

Die Tiere sollten natürlich in den Iglu rein:)

IMG_2088

Dann kam die Emelie und wollte uns auch helfen… und natürlich alles kaputt gemacht. Also, ein kleiner Tipp: wenn ihr wollt, dass euer Iglu für die Ewigkeit hält, solltet ihr die Zuckerwürfeln mit festen Zuckerguss miteinander befestigen und gut trocknen lassen:)IMG_2113

Pinguin-Rutsche

Zuerst haben wir dafür die Pinguine auf den Eisschollen vorbereitet. Dafür habe ich die Vertiefungen von einem Muffinblech ca. 1 cm tief mit Wasser gefüllt und Pinguine reingestellt. Das Muffinblech stellt ihr in die Gefriertruhe oder raus über Nacht, damit das Wasser einfriert. Kurz bevor es mit dem Spielen losgeht, solltet ihr das Blech wieder ins Warme stellen, damit die Pinguine sich vom Muffinblech gut lösen.

IMG_2205

Für die Rutsche habe ich einen Pizzakarton mit Alufolie bedeckt und mit Panzertape an einer Plastikbox befestigt.

IMG_2175

Die Pinguine rutschen super auf der Alufolie! Und für Kinder ist es eine kleine antarktische Welt:)

IMG_2214

Schnee-Knete

Letzte Woche haben wir noch Schnee-Knete gemacht. Ich habe schon mal gezeigt, wie ihr Knete selber machen könnt. Das Rezept für Schnee-Knete ist ähnlich. Ihr braucht dafür:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1/2 Tasse Salz
  • 2 EL Speiseöl
  • 1/2 Tasse heißes Wasser
  • 1 EL Natron
  • eventuell etwas Aroma (Minze-Aroma wäre für Schnee-Knete doch passend oder?)
  • weiße Acryl- oder IKEA-Farbe (da die Knete etwas gelblich ist und nicht schneeweiß)

Alle Zutaten vermischen bis eine glatte Knetmasse entsteht. Ich habe hier weniger Wasser genommen, da die Farbe ziemlich flüssig ist. Wenn die Knete zu weich ist, gebt einfach noch etwas Mehl dazu.

Wir haben gleich einen kleinen Schneemann mit Strohhalmen gebaut.

IMG_2236

Und dann die Fußspuren mit Polartieren im “Schnee” gemacht:)

IMG_2268

Hier ist nochmal alles im Videoformat:

Lust auf noch mehr winterliche Spielideen?

spielen-im-winter-mit-schnee-eis-ideen-mit-kindern

Ich hoffe, dass die Ideen euch gefallen haben! Ich freue mich immer auf euer Feedback, schickt mir gerne eure Fotos über Facebook🙂

Und falls jemand von euch auf Pinterest ist, könnt ihr das Bildchen pinnen:

spielen im winter ideen mit schnee knete pinterest

Teile den Beitrag mit Freunden!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.