fbpx
Startseite » Frankfurter Buchmesse und viele schöne Buch-Tipps

Frankfurter Buchmesse und viele schöne Buch-Tipps

Vor einer Woche waren wir auf der Frankfurter Buchmesse. Mit einem Bollerwagen. Mit 3 Kindern. An einem Samstag. Ich muss euch sagen, dass das schon ein Abenteuer war, aber ich habe trotzdem ganz viele Impressionen und Buch-Tipps mitgebracht, die ich mit euch teilen möchte!

Frankfurter Buchmesse haben wir zum ersten Mal besucht und naiv dachte ich, dass die Buchmesse Kindern Spaß machen wird. Ich hatte doch nicht so recht, die Buchmesse war am Samstag auf jeden Fall sehr sehr voll und Kinder hatten kaum Möglichkeit etwas in Ruhe anzuschauen.

Die meiste Zeit haben wir in der Halle 3 verbracht, dort gab es Literatur und Sachbücher (hauptsächlich im Bereich Kinder- und Jugendmedien). In der Mitte der Halle standen riesige Insel der großen Verlage, umrandet von den Ständen der kleinen und internationalen Verlage. In den anderen Hallen gab es Ausstellungen der internationalen Verlage und viel mehr, wie zum Beispiel Kunstbücher, Wissenschaftsbücher, Rare Books usw, die mich aber weniger interessierten.Der erste Stand, wo meine Kinder ewig lang begeistert klebten, war der Tonies-Stand. Ich habe euch ja Toniebox schon mal hier auf dem Blog vorgestellt und meine Kids lieben unsere Toniebox und hören täglich Tonies, egal ob zum Einschlafen oder zwischendurch.

Die größten Neuigkeiten sind, dass es nun eine Toniebox auch in Anthrazit gibt und dass man nun im Starterset Kreativ-Tonies in einer passenden Farbe bekommt. Und natürlich hat das Tonie-Team viele neue Tonies auf den Markt gebracht. Auf Eriks Weihnachtswunschliste stehen schon Räuber Hotzenplotz, Stockmann und Die drei ??? Kids.

Wir haben den Stand von KaleaBook besucht. Wisst ihr noch, ich habe letztens über das Duftbuch “Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig” geschrieben?

Und nun gibt es ein neues Buch “Fredy flunkert“, das ich euch auch bald zeigen werde.

Dann waren wir noch bei der Lesung von “Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte” von Martin Baltscheit. Das Buch ist toll und lustig, meine Kinder lieben es. In 2018 ist noch ein neues Buch erschienen “Die Geschichte vom Löwen, der nicht kochen konnte“, das ich auch sehr schön und humorvoll fand.

Bei Räuber Hotzenplotz Büchern ist Erik auch ganz lange hängen geblieben, aber das neue Buch “Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete” sollte laut Amazon-Bewertungen doch nicht so gut sein.

Bei Olchis gibt es auch ein neues Buch “Die Olchis im Land der Indianer“, die Geschichten kommen bei uns immer gut an.

Endlich habe ich mir auch das Buch “Weißt du wo die Baumkinder sind?” angeschaut und fand es zauberhaft. Das ist ein Must-Have für alle Kinder, die Wald lieben!

Den Magellan Verlag habe ich für mich entdeckt. Die Bücher sind wunderschön illustriert und die gereimten Geschichten (wie Die Streithörnchen und Trau dich, Koalabär) sind richtig toll.

Auch für die Kleinsten sind beim Magellan Verlag sehr schöne Büchlein und Spiele dabei (z. B. Schlaf gut, kleines Murmeltier, Bunte Welt – Wald und Wiese, Mein Maxi-Memo).

Falls ihr noch nach einem schönen Weihnachtsgeschenk für Kinder sucht, kann ich euch die Bücher von Hurra Helden ans Herz legen. Das Weihnachtsbuch ist zauberhaft!

Und da wir schon beim Winter-Thema sind – “Der Schneemann” ist traumhaft, kann euch das Buch auch sehr empfehlen.

Beim TOPP-Verlag habe ich viele schöne kreative Bücher entdeckt.

Dort habe ich einen Handlettering-Adventskalender gefunden, ist das nicht eine wundervolle Idee?

Watercolor Christmas wäre auch perfekt für meine Me-Time in der Vorweihnachtszeit.

Trick17-Bücher habe ich unter dir Lupe genommen, ich liebe ja Lifehacks. Die meisten Tricks kannte ich schon, aber die Bücher sind trotzdem ganz nett und viele schöne Ideen sind dabei.

Habt ihr übrigens die Neuausgaben der Harry Potter Bände schon entdeckt? Ich persönlich finde die neuen Cover sehr schön und kann schon kaum abwarten bis meine Kinder groß genug für Harry Potter sind um diese Welt nochmal mit meinen Kids zu entdecken.

Usborne Verlag hat so schöne Sachbücher für Kinder! Als Erik klein war habe ich einige Usborne-Bücher auf Englisch gekauft, nun sind die meisten Bücher auch auf Deutsch verfügbar und ich könnte einfach alle davon kaufen!

Stickerbücher und Malbücher von Usborne sind bei meinen Kindern auch immer ein Renner.

Danach waren wir mit Kindern in der Cosplay Area und fuhren nach Hause mit 2 neuen Kuscheltieren und 2 neuen Schwerten, die mein Mann gekauft hat:)

Das war es schon mit meinen Eindrücken von der Buchmesse. Ich hoffe, dass euch ein oder anderer Buch-Tipp euch gefallen hat:)

Teile den Beitrag mit Freunden!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.