fbpx
Startseite » Weihnachtshacks für Mamas

Weihnachtshacks für Mamas

Hallo ihr Lieben, heute habe ich etwas besonderes für euch vorbereitet:) Und nämlich eine Sammlung von weihnachtlichen Lifehacks für Mamas, die euch Leben in der Vorweihnachtszeit erleichtern:)

weihnachtshacks-fuer-mamas

In der Weihnachtsbäckerei

Falls ihr vergessen habt die Butter vor dem Backen aus dem Kühlschrank zu holen, könnt ihr die mit einer Reibe reiben, dann wird die viel schneller weich und lässt sich besser zu einem glatten Teig verarbeiten.

weihnachtshacks-fuer-mamas-1

Kinder lieben es Plätzchen zu backen, aber manchmal ist es für die kleine Händchen ziemlich schwer. Damit das Ausrollen einfacher geht, legt den Teig zwischen zwei Schichten Frischhaltefolie. Der Teig bleibt nirgendwo kleben und das ganz ohne zusätzlichen Mehl, das Plätzchen trocken macht.

weihnachtshacks-fuer-mamas-9

Nachdem ihr Plätzchen ausgestochen habt, zieht den übrigen Teig zwischen den Plätzchen ab. So lassen sich die einzelnen Plätzchen problemlos nehmen und auf das Backblech legen.

weihnachtshacks

Damit das Verzieren von Plätzchen nicht zu eine Sauerei wird, legt eure Zuckerdeko in die Muffinförmchen. So vermeidet ihr, dass die ganze Packung Zuckerstreusel in der Küche verteilt wird:)

weihnachtshacks-fuer-mamas-4

Weihnachtliche Pfannkuchen

Falls ihr eure Kinder zum Frühstück überraschen wollt, könnt ihr diese weihnachtliche Pfannkuchen zaubern. Für den Teig braucht ihr:

  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver

Alles schön verrühren, je nach Wunsch etwas Zimt oder Vanillezucker dazugeben. Damit die Pfannkuchen nun weihnachtlich werden,  legt eure Plätzchenausstecher in die heiße Pfanne rein und gebt den Teig mit einem Esslöffel vorsichtig in die Förmchen. Von einer Seite kurz anbraten, dann Ausstecher entfernen und von der anderen Seite anbraten.

weihnachtshacks-fuer-mamas-2

Die Pfannkuchen könnt ihr mit Glasur und Zuckerstreusel dekorieren:) Erik war absolut begeistert von diesen Pfannkuchen!

weihnachtshacks-fuer-mamas-3

Weihnachtsbaum für Kinder

Damit eure Kinder den geschmückten Weihnachtsbaum endlich in Ruhe lassen, macht doch einen Weihnachtsbäumchen für Kinder. Den Weihnachtsbaum habe ich aus Malerkrepp auf dem Fenster geklebt und dann die Figuren aus Moosgummi ausgeschnitten. Wenn ihr den Moosgummi leicht mit Wasser einfeuchtet, lassen sich die Figuren super auf dem Fenster aufkleben. So können eure Kids den Weihnachtsbaum immer wieder neu gestalten.

weihnachtshacks-fuer-mamas-5

Oder ihr könnt auf den Weihnachtsbaum verzichten und ein paar Äste in die Vase stecken und die schön dekorieren.

weihnachtsbaumkugeln basteln verschönern

Den Weihnachtsbaumschmuck könnt ihr übrigens auch selber machen: klick!

weihnachtbaumschmuck-selber-machen

Weihnachtskarten mit Kleinkindern basteln

Sogar mit den kleinen Kindern könnt ihr schöne Weihnachtskarten gestalten. Handabdrucken könnt ihr zum Beispiel in kleine Weihnachtsbäumchen verwandeln.

weihnachtshacks-fuer-mamas-7

Ausstechförmchen könnt ihr als wunderschöne weihnachtliche Stempel benutzen. Danach solltet ihr die aber natürlich gründlich waschen!!!

weihnachtshacks-fuer-mamas-8

Aus Malerkrepp könnt ihr Motive (Schneeflocke, Tannenbaum) oder Namen auf den Karten kleben. Kinder dürfen dann die Karten mit bunten Farben ausmalen. Nun könnt ihr den Krepp abziehen und eure Weihnachtskarten bewundern!!!

weihnachtshacks-fuer-mamas-6

Noch mehr Ideen für eure Weihnachtskarten findet ihr übrigens hier: klick!

weihnachtskarten-basteln-mit-kindern

Und hier ist Last Minute-Weihnachtsdeko:

weihnachtsdeko-selber-machen-einfach-und-schnell

So, das war es schon mit meinen Weihnachthacks 🙂 Das Video dazu kommt morgen auf Youtube und Facebook!

Und falls ihr auf Pinterest seid, könnt ihr das Bildchen pinnen, ich werde mich total freuen:)

weihnachtshacks-fuer-mamas-pinterest

Wünsche euch alles Liebe zum Nikolaustag!!!

Teile den Beitrag mit Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.