fbpx
Startseite » Pumpkin Pie mit weißer Schokolade

Pumpkin Pie mit weißer Schokolade

Ich gestehe, ich liebe den Herbst… Und sogar wenn es draußen stundenlang regnet, kann ein Pumpkin Pie den Tag schöner machen;) Kürbis gibt dem Kuchen eine fröhliche Farbe, weiße Schokolade einen unvergesslichen Karamellgeschmack… Und dank Zimt, Nelken und Ingwer riecht es bei uns zu Hause schon nach Weihnachten!

Pumpkin Pie mit weißer Schokolade Kürbiskuchen

Für Pumpkin Pie braucht ihr:

Füllung:

  • 1 Hokkaido-Kürbis (ca. 400 g Fruchtfleisch)
  • 200 g weiße Schokolade
  • 50 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 1 EL Zimt
  • 1/2 TL Ingwer
  • 1/2 TL Muskat

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 125 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei

Erstmal einen Kürbis schälen, schneiden und in einem Topf mit wenig Wasser ca. 10 Minuten weich kochen.

img_3300

Emelie hat der Kürbis auch so geschmeckt:)

img_3296

Das Kürbisfleisch mit etwas Flüssigkeit pürieren. Weiße Schokolade mit Sahne im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Eier und Gewürze dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren.

img_3315

Für den Teig alle Zutaten verkneten.

img_3304

img_3311Eine Pie-Form mit dem Teig auskleiden und die Füllung auf den Boden geben.

img_3317

Nun wird der Kuchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 1 Stunde gebacken.

img_3505

Pumpkin Pie macht wirklich gute Laune. Vielleicht liegt es an der Farbe, vielleicht an den Gewürzen. Und Kindern macht es sowieso Spaß etwas zu backen und in der Küche zu helfen.

Und was macht euch glücklich im Herbst?

Wünsche euch viel Spaß beim Backen!!!

Bist du auf Pinterest? Dann pin it!!!

pumpkin-pie-kuerbiskuchen-mit-kindern-backen

Teile den Beitrag mit Freunden!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.