fbpx
Startseite » Window Color im Herbst selber machen

Window Color im Herbst selber machen

Wer mit Window Color schon mal gearbeitet hat, der weiß, dass diese Fensterfarben ziemlich teuer und trotzdem ganz schnell aufgebraucht sind. Den Kindern (und Erwachsenen) macht es trotzdem ganz viel Spaß mit Window Color zu arbeiten und Fensterdeko zu gestalten. Vor allem im Herbst und im Winter sind bunter Fensterbilder besonders aktuell. Die verschönern unseren Tag, wenn es draußen kalt und nass ist. Deswegen zeige ich euch heute, wie ihr Window Color selber machen könnt. Und daraus werden wir herbstliche Deko gestalten.

window-color-selber-machen-herbst-7

Window Color selber machen

Das braucht ihr:

Ich habe für die Farben kleine verschließbare Plastik-Fläschchen genommen. Die findet ihr im Bastelshop oder auf Amazon. Die finde ich für Window Color perfekt geeignet, weil man die Farben in den Fläschchen machen und aufbewahren kann. Falls ihr keine passenden Fläschchen habt, könnt ihr zum Beispiel Ziploc-Beutel benutzen und zum Malen eine Ecke abschneiden.

window-color-selber-machen-herbst-1

Erstmal füllt ihr die Fläschchen zur Hälfte mit Holzleim.

window-color-selber-machen-herbst-2

Dann kommt die Farbe rein, bis die Flasche voll ist. Für unsere Herbstdeko haben wir Window Color in Gelb, Rot und Orange gemacht.

window-color-selber-machen-herbst-3

Die Farbe solltet ihr schön mit Holzleim umrühren. Wir haben dafür Lollistiele verwendet, ihr könnt aber auch Zahnstocher oder Schaschlikspieß zum Rühren nehmen.

window-color-selber-machen-herbst-4

Die Farben sind fertig und ihr könnt die nun luftdicht aufbewahren oder gleich anfangen zu malen.

Herbstdeko aus Window Color

Ihr könnt mit den Farben natürlich auf Vorlagen malen, die gibt es ja jede Menge im Internet. Wir wollen aber schöne Herbstdeko basteln und nehmen als Vorlage echte Herbstblätter. Legt die Blätter unter die Prospekthülle.

window-color-selber-machen-herbst-5

Und versucht mit den Kindern die Umrisse der Blätter nachzumalen. Wenn die Umrisse fertig sind, könnt ihr auch die Mitte der Blätter mit den Farben füllen. Wir haben dann noch mit Erik Buchstaben geschrieben und ein paar Sterne gemalt.

window-color-selber-machen-herbst-6

Die Prospekthülle könnt ihr jetzt an einem ruhigen Ort über Nacht trocknen lassen. Am nächsten Morgen noch im Morgengrauen haben wir unsere Blätter an einem Fenster aufgeklebt.

window-color-selber-machen-herbst-8

window-color-selber-machen-herbst-9

Aber beim Sonnenschein sahen die Bilder noch schöner aus!

window-color-selber-machen-herbst

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Bist du auf Pinterest dann pin it!!!

diy-window-color-selber-machen-herbst-pinterest

Teile den Beitrag mit Freunden!

6 Kommentare

  1. 25. Oktober 2016 / 7:52

    Oh tolle Idee! Wusste gar nicht, dass man das window color auch selber machen kann. Lassen sich die Bilder dann auch gut wieder ablösen?

    • 25. Oktober 2016 / 11:29

      Hallo Silvia,
      ja absolut! Wie bei den gekauften Fensterfarben;)
      Mit bunten Grüßen,
      Lisa von MamaKreativ

  2. 21. Oktober 2016 / 16:49

    Eine wirklich tolle Idee! Ich habe früher viel mit Window-Color gearbeitet und mich immer geärgert, wie schnell die Flaschen leer waren oder die Farbe festtrocknete, weil irgendwer vergaß sie wieder zuzumachen!

    Das werden wir auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Lotti

    • 21. Oktober 2016 / 17:19

      Danke Lotti, wünsche euch viel Bastelspaß;)
      Mit bunten Grüßen,
      Lisa von MamaKreativ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.