fbpx
Startseite » Pokemon Go mit Kindern spielen

Pokemon Go mit Kindern spielen

Die ganze Welt ist im Pokemon-Fieber. Und mein Mann auch:) Ich finde es aber echt toll. Warum? Erfahren Sie gleich:)

pokemon go mit kindern spielen

Pokemon GO ist Augmented-Reality-Spiel, also Sie können quasi auf den echten Straßen per GPS-Erkennung Pokemons finden. Ihre Stadt verwandelt sich in eine Pokemon-Welt. Und sie sehen auf dem Handy, wo in Ihrer Umgebung Pokemons, Pokestops und Arenas sind.

pokeman go mit kindernUm einen Pokemon zu fangen brauchen sie nämlich Pokebälle, die Sie mit den anderen Items an Pokestops sammeln können. Die Pokestops befinden sich immer an besonderen Orten – Cafés, Sehenswürdigkeiten und sogar Spielplätzen.

IMG_2765In unserem kleinen Dorf, zum Beispiel, sind diese Stellen an der Kirche und bei der Feuerwehr. Die Kirche liegt glücklicherweise direkt neben dem Kindergarten. Und da mein Mann diese Woche Spätschicht hatte, hat er immer gerne Erik in den Kindergarten gebracht, ihn abgeholt und ist danach noch mit ihm spazieren gegangen:)

IMG_2745Aber dahinter steckt noch mehr. Um das Spiel zu spielen muss man sich immer bewegen, Pokemons sammeln, von Pokestop zu Pokestop laufen und  10 km schaffen um ein Ei auszubrüten. Und alle Leute lassen endlich ihre Rechner daheim stehen und gehen raus, auf die Straßen, in den Wald, zum Fluss…

IMG_2774Meinem Mann macht es auch Spaß mit Erik zusammen zu spielen. Sie laufen zu zweit durch die Gegend und Erik hilft Papa bei jedem Pokestop und beim Pokebälle-Werfen. Erik versucht sogar die Karte zu lesen. Ich finde es immer so süß, wie er sich über jedes Pokemon freut, er kennt mittlerweile schon viele:) “Das ist ein Raupy, das ist ein Zubat, das ist ein starkes Taubsi, er braucht erstmal eine Himbeere!!!”

IMG_2775

Für Kinder ist es wie ein Märchen. Überall in unserem Alltag sind magische Kreaturen, die nur durch das Smartphone-Display zu sehen sind.

IMG_7648Und während sie zusammen durchforschen alle kleinen Städtchen in der Nähe, entdeckt Erik viel neues und erweitert seinen Horizont. Pokemon GO lädt uns auf ein kleines Abenteuer… Und beim Spielen kehrt mein Mann selber zurück in seine Kindheit:)

Pokemon go mit kindern spielenNatürlich muss man beim Spielen auch vorsichtig sein, nicht nur aufs Handy, sondern auch auf die Strasse schauen. Man muss auch aufpassen, dass die Kinder nicht aus Versehen In-App-Käufe machen, aber diese Funktion kann man einfach in den Einstellungen ausschalten.

Pokemon Go mit kindern spielenUnd es ist alles unwichtig, wenn man leuchtende Kinderaugen sieht, als das Kind auf der Suche nach Pikachu die Strassen durchforstet:)

IMG_2779Es war ein richtig schöner Familientag… Mit Pokemon GO:)

IMG_2738

IMG_2750

IMG_2759

IMG_2674

IMG_2708Und hier ist noch ein kleines Video über unsere Pokemon GO Abenteuer:

Teile den Beitrag mit Freunden!

5 Kommentare

  1. 16. Juli 2016 / 21:48

    Wir haben es leider bisher nicht zum Laufen bekommen, obwohl die Geräte die Voraussetzungen erfüllen. Ich hatte gehofft, ich Locke meine Tochter damit hinterm Ofen hervor…

  2. 16. Juli 2016 / 21:23

    Hihi! Ich habe gestern und heute mit meinem 14jährigen Sohn auch lange sommerliche Abendspaziergänge unternommen und wir haben beide fleißig Pokemons gesammelt. Und dabei sind wir richtig ins Gespräch gekommen! Frische Luft, Bewegung, Gespräch… Ich find’s gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.