fbpx
Startseite » Wie beschäftige ich mein Baby? Bunte Flaschenrasseln selber machen

Wie beschäftige ich mein Baby? Bunte Flaschenrasseln selber machen

Die einfachsten Ideen sind immer die coolsten, nicht wahr? Vor allem für uns Mamis, die keine Zeit für aufwendige DIYs haben… Ganz spontan habe ich letzte Woche coole Flaschenrasseln für Eden gemacht. Aus den Materialien, die ich zu Hause gefunden habe. Für 3 Flaschenrasseln habe ich nicht mal 10 Minuten gebraucht, aber Eden ist so glücklich und beschäftigt damit.

Wie beschäftige ich mein Baby? DIY Flaschenrasseln

Um Flaschenrasseln selber zu machen braucht ihr durchsichtige 0,5L PET-Flaschen. Zuerst Etiketten entfernen, dann die Flaschen gut waschen und komplett abtrocknen.

Für die erste Flasche habe ich etwas Reis und bunte Pompons genommen.

Alles in die Flasche geben, den Deckel fest schließen und fertig:) Klar, man kann die Flasche auch einfach mit Reis füllen, aber mit Pompoms sieht die Rassel gleich viel bunter und fröhlicher aus. Und das macht Spaß zu beobachten, wie die Reiskörnchen zwischen den Pompons nach unten rieseln.

Die zweite Flasche habe ich mit Mini-Glöckchen gefüllt.

Und damit die Flasche schöner aussieht habe ich Dekoband geschnitten und dazugegeben.

Für die letzte Flasche habe ich bunte Strohhalme genommen und sie in ca. 3-4 cm lange Stücke geschnitten.

Die Strohhalm-Stückchen kommen dann auch in die Flasche und machen beim Schütteln ein schönes angenehmes Geräusch.

Falls eure Baby schon eine Flasche aufmachen können, lohnt es sich ein paar Tropfen Allzweckkleber unter den Deckel zu geben. Edenchen kann das zum Glück noch nicht.

Ich habe die Flaschen nicht von außen dekoriert, weil die Flaschen ja sowieso im Mund landen. Für ältere Kinder (z. B. im Kindergarten) könnt ihr die Flaschen noch mit Washi-Tape, Aufklebern oder Bändern verschönern. Mit den Füllungen könnt ihr natürlich auch experimentieren.

Emelie fand die Flaschenrasseln übrigens genau so toll, wie Eden. Vielleicht werde ich noch ein paar “coolere” Entdecker-Flaschen für Erik und Emelie basteln.

Wie findet ihr die Idee? Wollt ihr noch mehr DIYs für Babys auf dem Blog sehen?

Bist du auf Pinterest? Dann Pin it!

Teile den Beitrag mit Freunden!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.