fbpx
Startseite » Piña Colada Käsekuchen: Kuchen mit Urlaubsfeeling

Piña Colada Käsekuchen: Kuchen mit Urlaubsfeeling

Letztens waren wir im Palmenparadies. Nur mein Mann und ich. Ohne Kinder. Das war ein Tag Urlaub, den wir wirklich nötig hatten… Und ich habe schon längst vergessenen Geschmack von Piña Colada wieder für mich entdeckt:) Und damit dieses Urlaubsfeeling noch etwas länger bleibt, habe ich diesen Kuchen kreiert. Keine Sorge, der Kuchen ist ohne Alkohol und absolut kinderfreundlich, schmeckt aber tatsächlich wie mein Lieblingscocktail!!!

pina colada käsekuchen rezept

Für den Piña Colada Käsekuchen braucht ihr:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • ein paar Tropfen Rumaroma
  • 50 g Kokosraspeln

Für den Belag:

  • 500 g Quark
  • 2 Eier
  • 250 ml Sahne
  • 100 ml Kokosmilch
  • 150 ml Ananassaft
  • 50 ml Kokossirup (ich habe Monin)
  • 100 ml Öl
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
  • ein par Tropfen Rumaroma

Für den Guss:

  • 200 ml Ananassaft
  • 50 ml Kokossirup
  • 1/2 Pck. Puddingpulver (Vanille)

Zum Dekorieren:

  • 1 Dose Ananas in Scheiben

Und so wird’s gemacht:

Mehl, Butter, Ei, Backpulver und Rumaroma zu einem Mürbeteig verarbeiten. Dann Kokosraspeln dazugeben und nochmal verkneten. Mit Frischhaltefolie bedecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

IMG_1816

In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten. Dafür alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.

IMG_1824

Eine Springform einfetten und den Teig auf Boden und Rand gleichmäßig verteilen. Die flüssige Quarkmasse auf den Teig geben und bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 70 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen in leicht geöffnetem Backofen abkühlen lassen.

IMG_1826

Als der Kuchen abgekühlt ist, den Guss vorbereiten. Dafür den Ananassaft, Kokossirup und das Puddingpulver in einem Topf verrühren und zum Kochen bringen. Zügig auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und mit Ananasscheiben dekorieren.

pina colada käsekuchen rezept

Dazu habe ich noch Piña Colada Milkshakes gemacht. Pro Portion braucht ihr 150 ml Milch, 50 ml Sahne, 50 ml Ananassaft und 20 ml Kokossirup. Alle Zutaten in den Shaker geben und verrühren.

IMG_1847

So, jetzt noch ein Stückchen Kuchen dazu und genießen!!! Der Geschmack ist wirklich unbeschreiblich: sehr frisch, fruchtig, kokos-ananasig.
pina colada käsekuchen rezept

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Nachbacken!!!

Teile den Beitrag mit Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.