Startseite » Schokokuchen ohne Mehl – saftig und fluffig

Schokokuchen ohne Mehl – saftig und fluffig

Liebt ihr auch Schokokuchen wie ich den liebe? Dann habe ich das perfekte Schokokuchen-Rezept für euch – diesmal mit gemahlenen Mandeln statt Mehl.

Schokokuchen ohne Mehl backen - einfaches Rezept Schokoladenkuchen

Meine Kinder lieben es zu backen und wir backen mindestens einmal wöchentlich einen Kuchen oder Muffins – wenn Besuch kommt oder einfach so. Also wollten wir vor ein paar Wochen wieder etwas backen, doch hatten wir kein Mehl mehr im Haus. Schnell durchsuchten wir die Schubladen und haben eine Packung gemahlene Mandeln (noch aus der Weihnachtsbäckerei) gefunden. Und so entstand dieser leckerer Schokokuchen ohne Mehl!

Schokokuchen ohne Mehl backen - einfaches Rezept Schokoladenkuchen

Für Schokokuchen ohne Mehl braucht ihr:

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Backkakao
  • 1 Pck. Backpulver

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze verheizen. Schokolade mit Butter in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen und abkühlen. Währenddessen Eier mit Zucker schaumig schlagen, Schokomasse runtermischen. Mandeln, Backkakao und Backpulver dazugeben und nochmal verrühren.

Schokokuchen ohne Mehl backen - einfaches Rezept Schokoladenkuchen

Den Teig in eine kleine Springform geben und 30 Minuten backen.

Den Kuchen kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen.

Schokokuchen ohne Mehl backen - einfaches Rezept Schokoladenkuchen

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken!

Schokokuchen ohne Mehl backen - einfaches Rezept Schokoladenkuchen

Bist du auf Pinterest? Dann Pin it!

Schokokuchen ohne Mehl backen - einfaches Rezept Schokoladenkuchen

Teile den Beitrag mit Freunden!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.