Startseite » Ordnung in der Küche schaffen

Ordnung in der Küche schaffen

Erik geht diese Woche wieder in den Kindergarten, aber mein Mann ist immer noch daheim und kann ein bisschen Emelie beschäftigen. Ich habe die Zeit ausgenutzt um… den Haushalt zu machen und zu organisieren. Angefangen habe ich in der Küche. Vielleicht wird ein oder anderer Tipp auch für euch nützlich um Ordnung in der Küche zu schaffen.

IMG_8358

Diese Putzaktion war für mich wirklich notwendig, ich habe in der Küche schon seit dem Umzug nichts geändert. Und langsam wurden es immer mehr Sachen… Große und kleine Sachen… Und alles braucht sein Platz und System.

Das erste was ich gemacht habe, alle Haushaltsgeräte, die wir nicht jeden Tag nutzen, also alles außer Toaster, Kaffeemaschine und Wasserkocher, in die Abstellkammer gestellt. Die Küchenmaschine, zum Beispiel, brauche ich nicht mehr so oft wie früher, als ich für Emelie ihren Brei zubereitet habe. Dann muss die Küchenmaschine weg. Weniger Kram – mehr Ordnung. So sieht die Küche sauber und schlicht aus.

Ordnung in der Küche schaffen - Küche ausmisten, organisieren und aufräumen

Um Alltagschaos zu beherrschen habe ich mir eine Schranktürbox gekauft. Ich habe die Box einmal irgendwo auf Pinterest gesehen und endlich auf Moderne Hausfrau gefunden. Die Box ist so praktisch, einfach auf die Schublade aufhängen…

IMG_8404

Und da ich viel mit Gemüse koche, kann ich die Reste gleich beim Kochen reinwerfen. Danach gehe ich mit der Box gleich zur Biotonne und die Küche bleibt sauber.

Ordnung in der Küche schaffen - Küche ausmisten, organisieren und aufräumen

Ordnung in der Küche schaffen: Kühlschrank

Kühlschrank habe ich auch komplett umorganisiert. Zuerst habe ich natürlich alle Lebensmittel rausgeholt und mit meinem Dampfreiniger alles geputzt. Die Ablagen habe ich mit Plastikfolie bedeckt. Falls etwas ausläuft, kann man einfach schnell die Folie tauschen und fertig;)

IMG_8362

Ganz oben liegt bei mir Obst, damit es immer das Erste ist, was ich im Kühlschrank sehe 😉

IMG_8367

Jetzt habe ich noch eine Box oben hingestellt, für die Lebensmittel, die wir schneller aufessen sollen. Geöffnete Dose mit Fleischsalat, Quark und halbe Gurke gehören hier rein, sonst vergesse ich, dass ich sie habe, bevor sie schlecht werden.

Ordnung in der Küche schaffen - Küche ausmisten, organisieren und aufräumen - Kühlschrank organisieren

Auf der nächsten Ablage liegt bei mir alles was ich fürs Frühstück brauche. Käse, Wurst und Aufstriche sind gleich auf einem Serviertablett, damit ich es einfach holen kann und auf den Tisch stellen, falls es schnell gehen muss.

IMG_8379

Auf der nächster Ablage liegen Fleish- und Milchprodukte, dann die fertige Speisen.

IMG_8382.jpg

Unten sind Getränke und kleines Gemüse. Im Gemüsefach liegt größeres Gemüse, wie Kohl, Brokkoli und Karotten.

IMG_8385.jpg

Als nächstes habe ich mein Ofen geschrubbt und Backofen-Schutzfolie auf den Backofenboden gelegt. Falls mein Mann wieder nachts Pizza aufbackt, lässt sich die Folie einfach abwischen.

IMG_8419.jpg

Ordnung in der Küche: Schubladen organisieren

Dann waren die Schubladen dran. Endlich habe ich mein Backzeug organisiert!

Ordnung in der Küche schaffen - Küche ausmisten, organisieren und aufräumen - Kühlschrank organisieren

Die Ausstecher und die Zuckerdeko sind jetzt in kleinen Boxen…

IMG_8415.jpg

Ebenso wie kleine Päckchen. So habe ich gleich gesehen, dass ich morgen beim Einkaufen Backpulver und Vanillezucker kaufen soll:)

IMG_8416

Alle Gewürze habe ich auch in die Gewürzgläser gefüllt. Jetzt ist die Schublade irgendwie… leer!!!

IMG_8425.jpg

Drunter sind trockene Lebensmittel, wie Reis, Mehl, Nüsse, Kokosraspeln in den Tupperdosen. Große Päckchen und Tee haben jetzt auch in den Tupperdosen Platz.

IMG_8427.jpg

Ganz unten sind verschiedene Plastikdosen und Boxen.

IMG_8433

Die Deckeln und kleine Dosen liegen nun auch organisiert in den Aufbewahrungsboxen.

Ordnung in der Küche schaffen - Küche ausmisten, organisieren und aufräumen - Kühlschrank organisieren

So, das war’s schon. Bei meinen Tellern und Töpfen habe ich nicht viel geändert:)

IMG_8411

Ich hoffe, dass dieser Beitrag euch gefallen hat und vielleicht sogar inspiriert. Ich wünsche euch  viel Spaß beim Ordnung in der Küche machen <3

Hier findest du meine besten Putz-Hacks:

Putz-Hacks die dein Leben erleichtern - DIY Reiniger - Haushalt aufräumen

Bist du auf Pinterest? Dann Pin it!

Ordnung in der Küche schaffen - Küche ausmisten, organisieren und aufräumen - Kühlschrank organisieren
Teile den Beitrag mit Freunden!

22 Kommentare

  1. Yvi
    5. September 2016 / 20:34

    Hallo.
    ich lese nun schon ne weile deinen Blog und mag ihn sehr. Finde es wirklich bewundernswert, was du alles machst und welche schönen ideen du hast.
    Dieser Beitrag gefällt mir natürlich auch. Werde ein paar tipps nachmachen. Bei der Gelegenheit wollte ich fragen, ob du ein Kinder -Ketchup-Rezept kennst?
    Ganz liebe Grüße Yvonne

    • 6. September 2016 / 19:00

      Hallo Yvonne und vielen Dank für die netten Worte!
      Ja, ich hätte da schon was:) Für das Kinder-Ketchup schneide klein 1 Apfel und 1 Zwiebel und koche die weich mit wenig Wasser ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze. Alles pürieren und 100 g Tomatenmark dazugeben. Mit etwas Salz (Zucker, Zimt, Currypulver für ältere Kinder) abschmecken und im Kühlschrank aufbewahren.
      Mit bunten Grüßen,
      Lisa von MamaKreativ

      • Yvi
        7. September 2016 / 11:28

        Wow. Super. Vielen lieben Dank.
        Eine schöne Woche dir und deinen Lieben

  2. 4. September 2016 / 21:31

    Wow. Fantastische Leistung. Wie du weisst liebe ich alles rund um Ordnung. 🙂 Äusserst gefreut habe ich mich mit dem Ordnungshelfer den du vorgestellt hast. Kannte ich bis jetzt nicht – werde ich mir sofort zulegen.
    Danke für die fast tägliche Inspiration. Unglaublich wie du die Zeit für so viele Beiträge findest! LG, Debs

    • 4. September 2016 / 13:13

      Hi Sandra,
      du bist wirklich eine Orgaqueen, bei mir sieht es alles noch bei weitem nicht so schön wie bei dir <3
      Mit bunten Grüßen,
      Lisa von MamaKreativ

  3. 3. September 2016 / 9:41

    Also ich bin auch so eine Orgaqueen. Küche sieht bei mir ähnlich sortiert aus. Jedoch der Kühlschrank, da habe ich gerade noch ein paar Inspirationen bekommen. Wirklich toll, danke!

  4. 2. September 2016 / 20:04

    Alles klar! Ich werde mir am Wochenende eine Schranktürbox kaufen. Was es nicht alles gibt. Danke für den tollen Tipp. ❤️

    Viele liebe Grüße
    Nise

  5. 2. September 2016 / 19:17

    Klasse. Danke für den Einblick in Deine Organisation. Werde demnächst auch mal aufräumen.

    • 2. September 2016 / 19:20

      Wenn man einen Blog hat, bleibt es immer so wenig Zeit zum Aufräumen übrig 🙂 Aber diesmal hat es mir wirklich Spaß gemacht <3

      • 2. September 2016 / 19:25

        Und ich habe beim Lesen Deines Beitrags gleich Lust bekommen, mal bedarfsorientiert zu sortieren :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.