Startseite » Clown Kuchen für Fasching oder Karneval backen

Clown Kuchen für Fasching oder Karneval backen

Und schon ist die Faschingszeit vorbei. Kinder vermissen etwas das tägliche Verkleiden und holen das zu Hause gerne nach. Neben dem ganzen Kostümwann sollten in der 5. Jahreszeit natürlich auch unzählige Kuchen für verschiedenste Veranstaltungen gebacken werden. Deswegen zeige ich euch mein easypeasy Rezept für einen Clown Kuchen, der 100% für leuchtende Kinderaugen sorgen wird. Der Clown Kuchen passt ja nicht nur für Fasching oder Karneval, sondern auch für Zirkusparty, Kindergeburtstag oder einfach so für zwischendurch.

Clown Kuchen für Fasching oder Karneval backen

Um einen Clown Kuchen zu backen braucht ihr:

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 70 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Puderzucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 EL Wasser
  • Schokolinsen

Und so wird der Clown Kuchen gemacht:

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eier, Zucker, Mehr, Backpulver, Vanillezucker und Butter schäumig schlagen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Den Kuchen abkühlen lassen.

Puderzucker durchsieben. Mit Zitronensaft und Wasser vermischen und auf den Kuchen auftragen.

Aus Schokolinsen Augen, Clownnase, Mund und Haare auf dem Kuchen zaubern. Mit bunten Schokolinsen den Rand dekorieren. Das können eure Kinder auch komplett übernehmen.

Clown Kuchen für Fasching oder Karneval backen

Wie gefällt euch der Clown-Kuchen? Was backt ihr gerne für Fasching?

Clown Kuchen für Fasching oder Karneval backen
Teile den Beitrag mit Freunden!
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.