fbpx
Startseite » Weihnachtsgeschenke verpacken: 6 tolle Ideen

Weihnachtsgeschenke verpacken: 6 tolle Ideen

*Enthält Werbung*

Habt ihr schon langsam alle Geschenke zusammen? Heute werde ich euch ein paar schöne Ideen zeigen, wie ihr diese Geschenke verpacken könnt. Alles, was ihr dafür braucht ist eine Rolle Packpapier, den Rest habt ihr bestimmt schon zu Hause. Außerdem verrate ich, was das schönste Geschenk für eure Kinder (und eure Nerven) ist!

Alle Geschenke müsst ihr zuerst mit Packpapier verpacken. Das Packpapier bekommt ihr sehr günstig (z. B. in jeder Postfiliale). Nun sehen eure Geschenke ziemlich langweilig aus, nicht wahr? Keine Sorge, wie werden die Geschenke aufhübschen!

 

Weihnachtsgeschenke verpacken: mit Wattepads

Aus Wattepads könnt ihr richtig tolle Schneemänner und Schneeflocken basteln, die euer Weihnachtsgeschenk märchenhaft machen.

Ihr braucht dafür:

  • Wattepads
  • Kleber
  • spitze Schere
  • schwarze und rote Acrylfarbe
  • Pinsel

Für die Schneeflocken trennt eure Wattepads in zwei dünne Teile. Aus jedem dünnen Wattepad könnt ihr nun eine Schneeflocke basteln. Dafür ein Wattepad in der Hälfte falten, dann noch 2 Mal halbieren, bis ein Dreieck entsteht. Dann nach Lust und Laune kleine Einschnitte mit der Schere machen, Ecken oder Kurven herausschneiden und auseinander falten. Die Schneeflocken auf das Geschenkpapier aufkleben.

Für den Schneemann 3 Watterpads übereinander aufkleben. Ein Schneemann-Gesicht, Knöpfe und Arme malen.

Weihnachtsgeschenke verpacken: stempeln mit Ausstechern

Was sind die schönsten Weihnachtsstempel, die jeder in der Küche hat? Das sind ganz normale Plätzchenausstecher!

Um eure Weihnachtsgeschenke mit Ausstechern aufzupimpen braucht ihr:

  • Plätzchenausstecher
  • Farbe
  • Pinsel
  • Glitzer

Die Ausstecher mit Farbe dick bestreichen und vorsichtig einen Abdruck auf dem Packpapier machen. Ich habe mich für einen Eisbär-Ausstecher entschieden. Den Eisbären habe ich mit Glitzer bestreut und mit schwarzer Farbe Augen gemalt.

Dann habe ich noch ein paar goldene Sterne mit dem Stern-Ausstecher gestempelt. Sieht das Geschenk nicht bezaubernd aus?

Weihnachtsgeschenke verpacken: Weihnachtsmann und Rentier

Mit etwas Fantasie habe ich die Geschenkverpackungen in den Weihnachtsmann und ein Rentier verwandelt.

Für das Rentier braucht ihr 2 braune Pfeifenreiniger. Einen Pfeifenreiniger schneidet ihr einmal in der Mitte durch. Bindet die 2 Teile ca. 3 cm von den Enden den anderen Pfeifenreiniger entfernt. Biegt den zweiten Pfeifenreiniger ein wenig in der Mitte und klebt das Geweih oben auf dem Geschenk. Malt 2 Augen mit schwarzer Farbe und klebt einen roten Pompon als Nase.

Für den Weihnachtsmann scheidet ein rotes Dreieck aus Moosgummi für die Mütze und einen Bart aus einem Pappteller. Malt Augen und klebt noch einen roten Pompon, die Mütze und den Bart auf das Geschenkpapier auf. Natürlich könnt ihr auch andere Tiere und Figuren auf diese Art kreieren, zum Beispiel Eulen oder Engel.

Weihnachtsgeschenke verpacken: mit Handabdrücken

Geschenke für Oma und Opa könnt ihr mit Handabdrücken eurer Kinder unvergesslich machen.

Für die Schneemann-Familie malt eine Hand mit weißer Farbe an und macht einen Handabdruck auf dem Geschenk. Lasst die Farbe trocknen und malt mit schwarzer und roter Farbe Augen, Nasen, Münder, Arme und Schals für die Schneemänner.

Für den Weihnachtsmann-Handabdruck malt eine Hand wie auf dem Bild an.

Macht einen Handabdruck auf dem Geschenk, dann malt Augen und eine rote Nase.

So kreiert ihr absolut einzigartige Geschenkverpackung!

Playbrush – das schönste Weihnachtsgeschenk für eure Kinder

Ich liebe meinen Kindern Weihnachtsgeschenke zu schenken, die nicht nur Spaß machen, sondern auch nützlich sind. Und so ist Playbrush! Wir playbrushen nun seit über einem Jahr und das Zähneputzen ist bei uns zu einer Lieblingsbeschäftigung geworden.

Ich kann es kaum in Worte fassen, wie dankbar ich dafür bin, dass wir Playbrush für uns entdeckt haben! Das Zähneputzen ist bei uns zu Hause kein Drama mehr, sondern eine schöne gemeinsame Zeit mit Spielen und Musik.

Ich habe euch Playbrush schon mehrmals auf dem Blog vorgestellt, aber falls ihr Playbrush noch nicht kennt, erkläre ich euch kurz wie das funktioniert. Es gibt zwei Möglichkeiten zu playbrushen: mit Playbrush Smart und Playbrush Smart Sonic.

Playbrush Smart ist ein kleiner Aufsatz, der zu jeder Handzahnbürste passt. Einfach die Zahnbürste in den Playbrush-Aufsatz stecken und den durch Schütteln aktivieren. Schon verbindet sich der Aufsatz via Bluetooth mit Playbrush-Apps, die das Zähneputzen zum Kinderspiel machen. Die Aufsätze gibt es in verschiedenen Farben und eine Handzahnbürste ist im Set auch erhalten.

Playbrush Smart Sonic – ist eine elektrische Zahnbürste, die sich auch mit Playbrush-Apps verbindet und zu einem Zahnputz-Gamecotroller mit 17 000 Schwenkbewegungen pro Minute, weichen Borsten und 2 Putz-Modi wird.

Es gibt viele verschiedene Spiele für Playbrush. 4 Spiele und Schnell-Statistiken sind gratis, weitere Spiele sowie genaue Putzauswertungen für Eltern sind im Abo erhältlich. Zu jedem Spiele- bzw. Spiele – und Zahnartikelabo gibt es ab September eine Zahnunfallversicherung der UNIQA Versicherung ohne Aufpreis dazu. In jedem Spiel wird spielerisch das richtige Zähneputzen beigebracht, Geschwindigkeit, Druck und Dauer gemessen. In jeder Playbrush-App können mehrere Profile (für jedes Kind) angelegt werden.

Meine Kinder lieben Playbrush total und ich kann unseren Alltag nicht mehr ohne Playbrush vorstellen. Und ich muss sagen, dass sogar nach einem Jahr “playbrushen”, machen die Spiele uns trotzdem richtig Spaß. Erik schaut jedes Mal gespannt, wie sein Ergebnis war, welche Medaillen er bekommen hat, ob er ein neues Level öffnen kann usw.

Und natürlich ist Playbrush das perfekte Weihnachtsgeschenk – nicht nur für eure Kinder, sondern auch für euch selbst. Einfach weil Playbrush die Alltagsroutinen schöner macht und ihr nie wieder Drama im Badezimmer haben werdet. Ok, vielleicht nur beim Haarewaschen:)

Falls ihr Playbrush euren Kindern schenken wollt, mit dem Gutscheincode KREATIV bekommt ihr 20% auf ihre Playbrush Online-Bestellung: klick!

Hier ist noch ein Video dazu:

Ich hoffe, dass die Ideen euch gefallen haben und wünsche euch zauberhafte Weihnachtszeit!

GEWINNSPIEL

Und ich darf Playbrush an euch verlosen: ihr könnt eine Playbrush Smart und eine Playbrush Smart Sonic gewinnen!

UND SO KÖNNT IHR GEWINNEN!

  1. HINTERLASST UNTER DEM BEITRAG AUF DEM BLOG ODER UNTER DEM BEITRAG AUF FACEBOOK EINEN NETTEN KOMMENTAR UND SCHREIBT FÜR WEN IHR PLAYBRUSH GEWINNEN MÖCHTET.

  2. FÜRS TEILEN UND FREUNDE MARKIEREN AUF FACEBOOK BEKOMMT IHR EXTRALOSE.

  3. FOLGT MAMAKREATIV UND Playbrush AUF FACEBOOK.

  4. MACHT AUCH AUF INSTAGRAM MIT FÜR NOCH MEHR GEWINNCHANCEN!

  5. IHR KÖNNT BIS ZUM 15.12.2018 23:59 TEILNEHMEN.

  6. TEILNAHME AB 18. VERSENDUNG NUR NACH DEUTSCHLAND, SCHWEIZ UND ÖSTERREICH MÖGLICH. DIE GEWINNE KÖNNEN NICHT BAR AUSGEZAHLT, GETAUSCHT ODER ÜBERTRAGEN WERDEN, DER ERWERB VON PRODUKTEN UND DIENSTLEISTUNGEN BEEINTRÄCHTIGEN DEN AUSGANG DES GEWINNSPIELS NICHT, DER RECHTSWEG IST AUSGESCHLOSSEN. DAS GEWINNSPIEL STEHT NICHT IN VERBINDUNG MIT FACEBOOK, INSTAGRAM UND YOUTUBE. DER GEWINNER WIRD PER ZUFALL AUSGEWÄHLT UND AM 16.12.2018 PER E-MAIL ODER PN KONTAKTIERT.

VIEL GLÜCK!

Bist du auf Pinterest? Dann Pin it!

Teile den Beitrag mit Freunden!

Teilen:

23 Kommentare

  1. Carolin
    10. Dezember 2018 / 9:04

    Ich habe auch einen Zähneputz-Muffel : ) Wäre eine tolle Sache für meine Lea. LG

  2. Hannelore Ochs
    10. Dezember 2018 / 8:58

    Luca macht meistens Theater wenn es ans zähneputzen geht, damit könnte es vielleicht klappen.
    Danke für den schönen Bericht,habe nicht gewusst das es so etwas gibt.
    LG Hannelore

  3. Claudia Köhler
    10. Dezember 2018 / 8:08

    Unsere Kleine mag Zähneputzen überhaupt nicht. Ich bin mir sicher, mit der Playbrush würde sich das ändern. Ich würde es gerne ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.