fbpx
Startseite » Babyupdate: 8 Monate Baby Eden

Babyupdate: 8 Monate Baby Eden

Wie schnell die Zeit vergeht! Schreibe ich diese Worte in jedem Babyupdate? Wahrscheinlich ja. Aber so ist es. Eden ist 8 Monate alt, 2/3 Jahr. Er robbt, erkundet das Wohnzimmer, versteht schon ganz viel…

Seine Freude an Bewegung ist riesig geworden. Eden robbt überall und erkundet jedes Eckchen. In der Vierfüßler-Position kann er schon eine Hand strecken und versucht sich hochzuziehen. Und immer schaut er stolz zu mir “Schau mal, Mama, was ich schon kann!”. Er kann schon eine Weile allein sitzen, worauf er natürlich auch sehr stolz ist. Eden will nicht mehr auf dem Rücken liegen, er dreht sich gleich auf den Bauch und robbt. Und es war diesmal so schwer ein Bild für das Babyupdate zu schießen, weil er eben Party machen wollte:)

Er versteht jeden Tag immer mehr, kennt seinen Namen und seine Lieblingslieder, macht “Kuckkuck”, “Patsch, patsch” und “Nein, nein”. Ich liebe dieses Alter so, weil ein Baby so viel zum ersten Mal macht und so viel lernt! Es ist so toll zu beobachten, wie neugierig er jeden Brei-Klecks auf dem Tischchen erkundet, wie ihr mit dem Pinzetten-Griff Krümelchen aufhebt oder absichtlich seine Trinkflasche fallen lässt.

Apropos Beikost. Eden isst momentan drei Portionen Brei am Tag und bekommt Brust nach Bedarf (als Zwischenmahlzeit und nachts). Um 5-6 trinkt er Muttermilch und schläft noch ein bisschen weiter, um 8-8:30 frühstückt er (Schmelzflocken oder Hirsebrei mit Obst). Ca. um 10 trinkt er wieder Brust und schläft. Um 12:30 gibt es Gemüse mit Fleisch und Kartoffeln oder Reis. Um 15:00 bekommt er dann wieder zum Einschlafen Brust. Um ca. 18 Uhr gibt es bei ihm einen Milchbrei (Haferflocken-Apfel oder Grieß-Banane). Um ca. 20 Uhr trinkt er Muttermilch und dann schläft er mit 1-2 Stillpausen:) Zwischendurch gibt es noch Zwieback, Kekse, Brezel, Apfel, Nektarine oder Banane zum kauen. Insgesamt klingt das sehr viel, aber er isst seine Brei-Portionen fast immer auf, also glaube ich, dass ich da schon nicht mehr so viel Muttermilch habe und er nur “zur Beruhigung” trinkt. Finde ich aber in Ordnung, weil ich ihn noch ein bisschen stillen möchte. Ja ja, die Hortensien auf dem Bild hat er auch versucht zu essen:D

Letzte Woche waren wir bei der ersten Kontrolle der Helmtherapie. Der Helm wirkt Wunder, dass muss ich euch sagen. Am Anfang der Helmtherapie hatte Eden 2,8 cm Asymmetrie (was extrem viel war), nach einem Monat mit Helm hat er nur noch 1,3 cm. Also über 50% haben wir schon geschafft. Auch sein Gesicht ist viel symmetrischer geworden. Der Arzt war sehr zufrieden. Und das obwohl er den Helm bei der Hitze nicht immer 23 Stunden pro Tag getragen hat (beim Baden im Freibad habe ich ihm sein Helmchen z. B. ausgezogen). Seine HWS-Blockade haben wir mit Krankengymnastik und 2 Terminen bei einer netten Osteopathin schon 80% behoben. Den Helm wird Eden trotzdem noch einige Monate tragen und im Oktober habe ich den nächsten Termin bei der Osteopathin. Jetzt mache ich mir aber schon nicht mehr so viele Sorgen, dass er Spätfolgen hat, weil die Behandlung endlich deutliche Erfolge hat.

Erik und Emelie haben 3 Wochen Sommerferien und wir genießen ganz viel Familienzeit zu fünft. In einer Woche geht es schon in den Urlaub und wir freuen uns schon sehr:)

Was bisher geschah:

7 Monate Baby Eden

6 Monate Baby Eden

5 Monate Baby Eden

4 Monate Baby Eden

3 Monate Baby Eden

2 Monate Baby Eden

1 Monat Baby Eden

Willkommen Baby Eden

Teile den Beitrag mit Freunden!

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.