fbpx
Startseite » Must-Haves für kleine Naturforscher von Terra Kids + Gewinnspiel

Must-Haves für kleine Naturforscher von Terra Kids + Gewinnspiel

*Werbung, PR-Sample*

Ich freue mich immer, wenn meine Kinder draußen spielen und die Natur entdecken. Vor allem Erik ist momentan in einer Forscher-Phase. Er sammelt Käfer und Pflanzen, will Bücher über Natur und Insekten schauen. Wir wohnen auf dem Land und haben hier Felder und Wälder, einen Fluss und viele Wiesen. Was braucht man noch um die Natur zu erforschen? Genau, das richtige Werkzeug! Also haben wir uns sehr gefreut, als wir die coolen Terra Kids Outdoor-Produkte von HABA für euch testen durften. Und ein Terra Kids-Paket darf ich an euch sogar verlosen!

Terra Kids von HABA: warum brauchen Kinder Outdoor-Spielzeug?

Unsere Kinder leben in einer ganz anderem Welt, als wir gelebt haben. Moderne Spielsachen sind bunt, faszinierend und vielfältig. Es fällt Kindern immer schwerer die Spielwelten im Kinderzimmer zu verlassen und die Naturwelt erkunden zu gehen.

Obwohl ich mit Kindern viel draußen unterwegs bin, habe ich schon oft gehört “Mama, mir ist langweilig” oder “Was soll ich hier machen, hier sind nur Blumen und Blätter”. Und deswegen finde ich die Terra Kids Produkte so toll, weil sie die Natur plötzlich so spannend machen! Schließlich ist die Natur der beste Spielplatz, nicht wahr?

Terra Kids Produkte bedeuten für mich Abenteuer, Spaß am Forschen und Entdecken. Manche Produkte sind für Spiel und Bewegung draußen entwickelt, wie z. B. Frisbee-Set, Boule-Set, Bumerang oder Wurfgleiter.

Es sind auch kindgerechte Werkzeuge dabei, wie Bohrwinde, Kneifzange, Hammer, Säge oder Schnitz-Werkzeug.

Und natürlich alles, was man brauchen kann um die Natur zu erforschen (und dabei ganz viel Spaß zu haben)!

Klassische Outdoor-Ausrüstung, wie Kompass, Lupe, Taschenlampe oder Fernglas sind einfach Traum jedes Kindes, egal ob beim Zelten, im Urlaub oder bei einem Waldspaziergang.

Lupen-Karussell

Am allermeisten hat Erik sich das Lupen-Karussell gewünscht. Er liebt Käfer und andere Insekten zu beobachten. Mit dem Lupen-Karussell von Terra Kids hat er einen Riesenspaß. Das Lupen-Karussell haben wir schon 2 mal im Wald dabei gehabt, aber auch im Garten spielt Eriks sehr gerne damit. Beim ersten Wald-Ausflug hat Erik mehrere Käfer und ein leeres Schnecken-Häuschen unter die Lupe genommen. Beim zweiten Mal landeten Ohrenzwicker und Ameisen in den Döschen. Aber auch Blumen, Moos und Blätter sehen so cool aus durch das Lupenglas.

Das Lupen-Karussell ist sehr leicht und kann am Rucksack oder am Gürtel befestigt werden. Es sind 6 durchsichtige Behälter und eine herausnehmbare Lupe dabei. Die Behälter sind etwas schwer zu öffnen, ich habe Erik immer dabei geholfen. Dafür war es einfach mit den Dosen Insekten zu fangen. Das Beobachten der Käfer durch die Lupe ist sogar für Erwachsene interessant. Die Krabbeltierchen sollen nach dem Erforschen schnell freigelassen werden. Das Lupen-Karussell gibt es hier (momentan 39% reduziert): klick!

Maxi-Wurfgleiter

Eriks Favorit Nummer 2 ist der Maxi-Wurfgleiter. Papierflieger sind Schnee von gestern, nun spielt Erik täglich mit seinem Gleiter. Der Wurfgleiter wurde schnell ausgepackt, zusammengebaut und mit bunten Aufklebern beklebt.

Und schon konnten Kinder damit spielen. Der Wurfgleiter besteht aus Kunststoff und Styropor, ist also sehr leicht. Mit etwas Übung hatte Erik den Schwung raus und der Wurfgleiter ist hoch und weit geflogen. Und er hat sogar Emelies Wurfversuche überlebt, der Gleiter ist sehr robust und stabil. Wenn die Heckflügel umgesteckt sind, kann der Gleiter rasante Loopings drehen. Den Maxi-Wurfgleiter findet ihr hier: klick!

 

 Kompass und Forscher-Gürtel

Erik will ja auf jeden Fall Entdecker und Erfinder werden, wenn er groß wird. Und jeder Entdecker braucht seiner Meinung nach einen Kompass. Also hat er schon lange von einem echten Kompass geträumt. Der Kompass ist sehr schön und robust, hat ein Metallgehäuse und leicht ablesbare Rose. Wir haben den Kompass noch nicht wirklich gebraucht, haben aber über die Himmelsrichtungen gesprochen und seitdem läuft Erik stolz mit seinem Kompass überall herum. In den Ferien fahren wir aber nach Österreich und da werden wir den Kompass beim Wandern und beim Geo-Coaching ausgiebig testen. Den Kompass könnt ihr hier kaufen: klick!

Der Forscher-Gürtel gehört zur Grundausstattung jedes Naturforschers mit zahlreichen Taschen, Schlaufen und anderen Befestigungsmöglichkeiten. Außerdem sind ein kleiner Kompass, eine Lupe, eine Notfall-Pfeife, ein Sammelbeutel und ein Karabiner dabei. Also alle Must-Haves für kleine Entdecker. Der große Kompass, das Lupen-Karussell und ein Schnitz-Messer können ganz einfach am Forscher-Gürtel befestigt und überall mitgenommen werden. Forscher-Gürtel im HABA-Shop: klick!

Pflanzenpresse

Ich als Kind habe sehr gerne Blumen gesammelt und in den alten Büchern meiner Oma gepresst. Aber bei Erik war ich mir nicht ganz sicher, ob er die Pflanzenpresse toll findet. Und doch hat er sehr fleißig die Wiesenblumen gepflückt und vorsichtig in die Presse gelegt. Er hat sogar gesagt, dass die Blumen sein Zauberschatz sind und dass er mit den getrockneten Blumen unbedingt ein Zauberbild machen will:) Die Pflanzenpresse ist sehr hochwertig, kann überall mitgenommen werden und ist ganz leicht für Kinder zu öffnen und schließen ohne großen Kraftaufwand. Pflanzenpresse im Shop: klick!

Lupenbehälter

Auch in den riesigen Lupenbehalter hat Erik sich verliebt. Der Lupenbehalter hat einen ergonomischen Griff und eine herausnehmbare Lupe im Deckel. Der Behälter wurde bei uns gleich zum Fluss mitgenommen um ein paar Fische zu fangen. So viel Glück mit den Fischen hatten wir nicht, dafür landeten ein paar Wasserschnecken unter der Lupe. Am nächsten Tag hat Erik eine Regenwurm-Beobachtungsstation daraus gemacht. Zum Lupenbehalter: klick!

Mini-Multifunktions-Schraubstock

Erik hilft meinem Mann gerne in seiner Werkstatt und hat sich sehr gefreut einen eigenen Schraubstock zu haben. Fleißig hat er Bambusstangen und Stöcke im Schraubstock eingespannt und gesägt. Das ist aber noch nicht alles, was der kleine Helfer kann. Der Multifunktions-Schraubstock kann auch als Nussknacker und Kastanien-Bohrer verwendet werden. Also warte ich schon gespannt auf die wunderschöne Herbst-Bastelzeit. Zum Schraubstock von HABA: klick!

Basis-Schnitzset

Ich muss gestehen, ich hatte noch etwas Angst Erik ein scharfes Messer in die Hände zu geben. Doch mit dem Basis-Schnitzset von Terra Kids hat wunderbar geklappt und schon bald hat Erik mit Papas Hilfe seine erste Figur geschnitzt. Worauf er absolut stolz war! Ich bin gespannt, was wir noch so mit dem Messer schnitzen werden. Vielleicht machen wir demnächst zusammen ein paar Pfeile. Das Messer ist perfekt für kleine Hände. Hochwertige Lederscheide, Schutzhandschuh, Anleitung und Fisch-Rohling aus Lindenholz sind im Set dabei. Das Schnitzset ist auch perfekt als Geschenk: klick!

 

Hier ist noch ein Video dazu:

Gewinnspiel

Und wie versprochen, darf ich ein Terra Kids Set an euch verlosen. Ihr könnt ein Produkt-Set mit Forschergürtel, Kompass, Lupenbehälter und Schraubstock gewinnen.

Und so könnt ihr gewinnen!

  1. Hinterlasst unter dem Beitrag auf dem Blog oder unter dem Beitrag auf Facebook (http://bit.ly/terrakidsgewinnspiel) einen netten Kommentar und schreibt für wen ihr das Paket gewinnen möchtet.

  2. Fürs Teilen und Freunde markieren auf Facebook bekommt ihr Extralose.

  3. Folgt MamaKreativ und HABA auf Facebook.

  4. Macht auch auf Instagram mit für noch mehr Gewinnchancen!

  5. Ihr könnt bis zum 10.08.2018 23:59 teilnehmen.

  6. Teilnahme ab 18. Versendung nur nach Deutschland, Schweiz und Österreich möglich. Die Gewinne können nicht bar ausgezahlt, getauscht oder übertragen werden, der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Zufall ausgewählt und am 11.08.2018 per E-Mail kontaktiert.

Und gewonnen hat:

Julia Kokot

Herzlichen Glückwunsch!

Teile den Beitrag mit Freunden!
Teilen:

52 Kommentare

  1. Katharina S.
    10. August 2018 / 20:57

    Oh wie toll. Ich würde es sehr gern für unsere Große gewinnen. Sie beobachtet immer alles. Lg Katharina Sch.

  2. Mechthild
    8. August 2018 / 9:31

    Das Set wäre perfekt für meinen Sohn Jannik. Früher sammelte er Autos und jetzt ist er spezialisiert auf Pflanzen und Tiere. Das Forscherset würde er lieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.