fbpx
Startseite » Coole Bastelideen für Kinder im Sommer mit Cheestrings

Coole Bastelideen für Kinder im Sommer mit Cheestrings

*Enthält Werbung* Was für ein herrliches Sommerwetter bei uns in den letzten Tagen war! Bei euch hoffentlich auch? Wir waren stundenlang draußen. Mein Mann und ich gestalteten unseren Garten neu, die Kinder spielten im Planschbecken und genießten die Sonne. Da kommt man doch kaum zum Basteln oder? Aber Basteln darf trotzdem sein, nur anders! Heute zeige ich euch in Zusammenarbeit mit Cheestrings 4 coole Bastelideen für den Sommer, also los geht’s!

Basteln im Sommer mit Kindern

Über Cheestrings

Obwohl es hier am meisten im Herbst, vor Weihnachten und zu Ostern gebastelt wird, sind Bastelideen für den Sommer immer ein ganz besonderes Thema für mich. Ich liebe es wenn meine Kinder kreativ sind, egal bei welchem Wetter und zur welchen Jahreszeit. An heißen Sommertagen basteln wir ganz spontan, wenn die Kinder Stöcke, Muscheln und Steine mir bringen oder unsere Sammlung von leeren Eierkartons und Klorollen entdecken. Außerdem sind bei Erik und Emelie momentan Eisstiele und Pfeifenreiniger sehr beliebt, das sind auch für mich echte Sommer-Bastelmaterialien. Bastelideen für den Sommer sollen schnell und einfach zum Basteln sein und Kindern ganz viel Spaß machen.

Genauso wie Cheestrings – dieser Käsesnack ist lecker und leicht, sorgt aber für eine Extraportion Spaß:) Kennt ihr Cheestrings schon? Erik hat diesen Snack bei jemandem im Kindergarten gesehen und wollte beim Einkaufen auch selber Cheestrings probieren. Seitdem lieben meine Kinder diesen coolen Snack!

Was macht Cheestrings so besonders? Dieser Käse lässt sich in Fäden abziehen! Und ja, das finden Kinder besonders toll. Ich als Mama freue mich darüber, dass das ganz natürlich passiert – frischer Käse aus proteinreicher Milch wird erhitzt und zu langen Stangen gezogen, die dann nur geschnitten und verpackt werden.

Cheestrings enthalten keine Aroma-, Konservierungs- und künstliche Farbstoffe und sind für Personen mit Glutenunverträglichkeit und für Vegetarier geeignet. Außerdem enthält jeder einzelne Cheestring ein Glas Milch, was etwa ¼ des Kalzium-Tagesbedarfs eines Kindes abdeckt und wichtig für Knochen und Zähne ist.

Damit ist Cheestrings eine viel bessere Alternative zu den süßen Snacks ohne langweilig für Kinder zu sein!

Einzeln verpackt sind die Cheestrings perfekt für zu Hause und unterwegs – für Lunchbox, als Nachmittagssnack, für Picknick und als kleine Stärkung zwischendurch.

Kinder lassen ihrer Fantasie beim Essen von Cheestrings freien Lauf. Sie werden inspiriert und die Kreativität gefördert.

Cheestrings gibt es in 4 leckeren Sorten – Original, Twister, Spaghetti und ganz neu auf dem Markt ist Cheestrings mit Gouda. Die neue Sorte hat einen intensiveren Geschmack und kam bei meinen Kindern auch sehr gut an!

Aber nun zeige ich euch die sommerliche Bastelideen, zu welchen uns Cheestrings inspiriert hat;)

Basteln im Sommer: Schiffchen aus Poolnudeln und Pfeifenreinigern

Die Idee Schiffchen aus Poolnudeln und Pfeifenreinigern zu basteln stammt übrigens von Erik. Die Kinder spielten im Planschbecken und Erik wollte Schiffchen basteln. Die erste Variante war aus Papier, leider sind unsere Papierschiffchen beim Plantschen schnell versunken. Dann suchten wir nach wasserfesteren Materialien. Et voilà, schnell haben wir uns für die Poolnudeln entschieden. Eigentlich wollte ich das Segel aus Moosgummi machen, doch der Kleber weichte im Wasser durch. Plötzlich kam Erik mit den Pfeifenreinigern. Genial, nicht wahr? Pfeifenreiniger lassen sich zur jeden beliebigen Form verbiegen und bleiben fest in den Poolnudeln stecken.

Ihr braucht dafür wirklich nur 2 Sachen: Poolnudeln und Pfeifenreiniger. Und vielleicht noch ein paar Cheestrings als kleine Stärkung.

Wir haben die Schiffchen in 2 Varianten gebastelt. Für die kleine Schiffchen schneidet ca. 4-5 cm lange Stücke vom Poolnudeln (am einfachsten geht es mit einem Cuttermesser). Für die große Schiffchen schneidet ca. 15 cm lange Stücke, schneidet sie in der Mitte durch. Je nach Wunsch könnt ihr eine Vertiefung in der Mitte ausschneiden um Männchen auf das Schiffchen zu setzen.

Dann werden die Pfeifenreiniger zu Dreiecken geformt, sodass ca. 1 cm übrig auf beiden Enden bleibt. Die Enden werden miteinander verbunden und in das Schiffchen gesteckt.

Und fertig sind die Schiffchen!

Wir haben die Schiffchen aus Poolnudeln natürlich gleich ausprobiert und sogar Cheestrings auf eine Runde Regattasegeln geschickt.

Basteln im Sommer: Dodelschach aus Eisstielen

Erik liebt es Dodelschach zu spielen! Das Spiel macht ihm immer einen Riesenspaß. Das Dodelschach aus Eisstielen ist ruckzuck fertig und perfekt zum Mitnehmen;)

Ihr braucht dafür:

  • Eisstiele

  • Alleskleber oder eine Heißklebepistole

  • Acrylfarbe (optional)

  • Knöpfe, Holzperlen oder kleine Steinchen in 2 Farben

 

Nehmt 4 Eisstiele und klebt sie zu einem Dodelschach-Gitter. Je nach Wunsch könnt ihr das Gitter mit Kindern anmalen.

Jetzt nur noch kurz warten bis der Kleber und die Farbe trocken sind und fertig ist das Spiel! Statt Kreise und Kreuze haben wir Knöpfe in Gelb und Orange genommen.

Basteln im Sommer: Schmetterlinge aus Krepppapier

Jetzt kommt wahrscheinlich die schnellste Bastelidee der Welt – Schmettelinge aus Krepppapier:) Süß sehen sie trotzdem aus, nicht wahr?

Ihr braucht dafür:

  • Krepppapier in 3 Farben

  • Schere

  • Pfeifenreiniger

  • Kleine Wackelaugen

Aus Krepppapier 3 Vierecke in verschiedenen Farbe ausschneiden, die Ecken abrunden und wie auf dem Bild übereinander legen. Nun einen Pfeifenreiniger in der Mitte legen und um das Krepppapier wickeln. Aus den Enden die Fühler formen.

Dann nur noch die Wackelaugen aufkleben.

Meine Kids lieben solche Schmetterlinge zu basteln und spielen danach sehr lange damit:)

Aus einem Cheestring und 2 Pfeifenreinigern könnt ihr auch einen Schmetterling basteln. Wäre das nicht eine süße Überraschung für die Brotdose?

Basteln im Sommer: Eisstiele-Puzzle

Und noch ein easypeasy Spiel mit Eisstielen. Wir haben Eisstiele-Puzzle schon mal gemacht. Damals haben wir ein Bild auf die Eisstiele aufgeklebt. Ein eigenes Bild auf dem Puzzle zu malen macht den Kindern aber noch mehr Spaß. Ok, den Schmetterling habe ich für Emelie gemalt, aber die Sonne ist made by Erik:)

Ihr braucht dafür:

  • Eisstiele

  • Malerkrepp

  • Acrylfarben

Eisstiele nebeneinander legen und vorsichtig mit dem Malerkrepp zusammenkleben.

Umdrehen und ein Bild nach Lust und Laune malen.

Die Farbe komplett trocknen lassen, dann umdrehen und den Malerkrepp entfernen.

Das Spiel ist perfekt um Kinder beim Picknick, im Flugzeug oder im Hotel zu beschäftigen. Außerdem haben Kinder eine richtige Motivation Eisstiele zu sammeln:)

Hier ist nochmal alles im Videoformat:

Wie gefallen euch diese Ideen? Habt ihr Cheestrings schon probiert? Noch mehr Informationen und kreative Anregungen zu Cheestrings findet ihr auf der Cheestrings-Webseite oder auf der Facebookseite.

Bist du auf Pinterest? Dann Pin it!

4 coole Ideen zum Basteln mit Kindern im Sommer

Teile den Beitrag mit Freunden!

Teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.