fbpx
Startseite » Alles für eine Babyparty: Windeltorte, Spiele, Deko, Inspiration

Alles für eine Babyparty: Windeltorte, Spiele, Deko, Inspiration

Am Samstag waren wir auf einer tollen Babyparty! Und ich habe für euch eine Allerlei Ideen, die jede Babyparty unvergesslich machen:)

babyparty ideen deko essen spiele

Ritterburg-Windeltorte

Ich habe lange überlegt, was wir schenken sollten. Und neben den süßen Babysachen, wollte ich auch was nützliches schenken und nämlich eine Windel-Torte, weil davon braucht eine werdende Mama noch jede Menge! Diese Ritterburg-Torte finde ich auch sehr praktisch, weil da nicht jede einzelne Windel eingepackt und danach ausgepackt werden muss:)

Für die Ritterburg-Windeltorte braucht ihr:

IMG_2747

Das untere Teil besteht aus großen Windelblöcken. Dafür werden Windel mit dem Bild nach innen geklappt und übereinander gestapelt, so dass sich die geschlossene Seite auf der entgegengesetzten Seite der anderen Windel befindet.

IMG_2750

IMG_2751

Ich habe drei Blöcke je mit 10 Windel und 2 Blöcke mit je 8 Windeln gemacht. Die Windel werden mit Gummiringen befestigt, so halten die sehr gut zusammen.

IMG_2753

Die Unterlage habe ich aus einem passenden Stück Pappe gemacht, das ich mit Alufolie umgewickelt habe. Ihr könnt aber auch Geschenkpapier dafür nehmen. Auf der Unterlage werden dann die Windelblöcke gestapelt und anschließend die Gummiringe unter Dekoband versteckt.

IMG_2760

IMG_2764

Dann habe ich die Türme gemacht, dafür habe ich 5 einzelne Windeln mit dem Bild nach innen gerollt, jede Rolle mit einer Gummiband fixiert und mit Dekoband dekoriert. Für den breiteren Turm noch drei Windeln rollen, alle drei Rollen mit Gummiband fixieren und dekorieren. Aus Dekopapier Halbkreise ausschneiden und die zu kleinen Papiertütchen rollen und festkleben. Am einfachsten geht es mit einer Klebepistole. Und es muss eine kleine Öffnung oben in der Mitte offen bleiben.

Die Türmchen mit Schaschlikspießen auf der Ritterburg fixieren, so dass noch ca. 5-6 cm über die gerollte Windel geht. Über jeden Spieß eine Papiertüte setzen. 5 kleine Dreiecke aus Dekopapier ausschneiden und auf die Spieße aufkleben.

IMG_2801

So sieht die Ritterburg dann am Ende aus. Ihr könnt die fertige Ritterburg noch mit ein paar Babypflegemittel oder Kuscheltieren dekorieren, aber ich mag es schlicht:)

IMG_27871

Babyparty-Cupcakes

Dazu haben wir noch mit Kindern hübsche Cupcakes gebacken:) Ok, gebacken haben wir die eher mit Erik… Emelie hat versucht Brot in den Toaster zu stecken, Äpfel und ganze Eier in den Teig zu schmeißen und hat den Mixer-Stecker immer aus der Steckdose rausgesteckt.

IMG_2838

Für ca. 12 Cupcakes braucht ihr:

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 2 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • je nach Geschmack Vanillezucker, Orangenschale oder Zitronenschale

Für die Pudding-Buttercreme:

  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 50 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • Vanillezucker
  • Lebensmittelfarbe oder Himbeerpüree

Mehl und Backpulver miteinander vermischen. Eier, Butter und Zucker cremig schlagen, Mehl und Milch dazugeben und 5 Minuten rühren. Ich wollte Orangencupcakes backen, deswegen habe ich noch Orangenschale einer Bio-Orange gerieben und dazugegeben. Aber das ist natürlich optional. Muffinförmchen auf ein Muffinblech legen und zu 2/3 mit dem Teig füllen. Cupcakes 25-30 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Stäbchenprobe machen. Komplett abkühlen lassen.

IMG_2862

Für die Creme Vanillepudding nach Anleitung kochen, mit Plastikfolie bedecken und auch komplett abkühlen (nicht im Kühlschrank). Weiche Butter mit Vanillepudding cremig rühren. Ich habe noch Vanillezucker und blaue Lebensmittelfarbe dazugegeben. Für rosafarbenen Cupcakes könnt ihr 50 g pürierten Himbeeren in den Pudding geben, dafür nur 450 ml Milch nehmen. Am einfachsten ist es die Creme mit einer Garnierspritze aufzutragen, ich benutze diese schon seit Jahren. Wir haben Cupcakes noch mit Zuckerherzchen dekoriert. Ihr könnt eure Cupcakes auch mit  Zuckerfiguren in blau und rosa dekorieren. Hier findet ihr noch Babyparty-Muffinförmchen in blau und rosa.

IMG_2886

Noch toll fand ich diesen Body-Kuchen, ich habe aber zeitlich nicht mehr geschafft den zu backen. Aber die Idee ist total süß nicht wahr?

Easy-Onesie-Cake

Wir hätten den Kuchen auch nicht nötig gehabt, denn wir hatten noch Himbeertraum🙂 Streudeko für den Tisch gibt es hier in blau und rosa.

IMG_2913

Babyparty-Deko

Ich habe euch  schon mal gezeigt, wie ihr ganz einfach Papierdeko machen könnt! Ich finde die Blumen aus Seidenpapier passen super auch zu einer Babyparty. Hier findet ihr Seidenpapier in rosa, weiß und blau. Und hier habe ich gezeigt, wie ihr auch  Pompons aus Seidenpapier machen könnt.

DIY Paper Flower Birthday Number Decoration Papier Deko Geburtstagsdeko aus Seidenpapier Geburtstag Dekoration Hochzeit Hochzeitsdeko Blumen Rosette Fächer selber machen

So könnt ihr mit den Seidenblumen und Pompons den Tisch dekorieren (Bild: Kara’s Party Ideas).

Rocking-horse-baby-shower-via-Karas-Party-Ideas-KarasPartyIdeas.com-babyshowerideas-rockinghorse-17

Die Idee von Creatively Christy mit einer Pompon-Wolke ist auch zauberhaft!

Baby shower cloud paper drops

Noch eine tolle Deko und Unterhaltung gleichzeitig sind Foto Requisiten. Diese Foto Props habe ich von hier. Und findet ihr die in rosa.

IMG_2816

IMG_2908

Wir haben wirklich viel Spaß damit gehabt und die lustige Bilder bleiben natürlich als Erinnerung. Ich zeige euch ein kleines Teil vom Bild:) Und später, wenn das Baby da ist, kann man immer noch Babybilder mit Foto Props knipsen;) Foto Props müsst ihr auch nicht unbedingt kaufen, hier gibt es Vorlagen zum Selberdrucken in blau und rosa.

IMG_2941

Spiele für Babyparty

Da Baby Shower aus Amerika kommt, gibt es da natürlich jede Menge verrückten Spiele. Na, wer kann zum Beispiel das schönste Kleid aus Windeln machen? (Bild: Play.Party.Plan)

baby-shower-games-4-1-of-1

Oder am meisten Schnuller mit einem Essstäbchen ansammeln? (Bild: Play.Party.Plan)

briel-binky-game-1-of-1

Ihr könnt auch Babyportrait mit geschlossenen Augen malen (Bild: Fun, Cheap or Free).

IMG_1052

Oder blind Puppen wickeln🙂 (Bild: The Apothecakery)

Emily's baby shower 313edit

Was mir bei der Babyparty am Samstag am meisten gefallen hat, war Babybodys anmalen! Dafür braucht ihr weiße oder helle einfarbige Bodys und Textilstifte. So kann jeder Gast ein persönliches Body gestalten und das war echt total süß!

Ich habe noch Kinderschminkfarben mitgebracht, wir haben Babybauch angemalt und noch mehr Bilder gemacht.

Auf einer Leinwand habe ich noch einen Baum gemalt und alle Gäste haben Fingerabdrücke gemacht und Wünsche geschrieben.

IMG_2873

So sieht das fertige Wunschbäumchen aus (das Bild ist von Eriks 1. Geburtstag):

IMG_2881

Ihr könnt noch ein Babyparty-Memory basteln. Die Vorlagen dafür findet ihr hier in blau und rosa.

Auf jeden Fall ist die Party gelungen und hat Spaß gemacht. Nur Emelie hat die ganze Zeit versucht alles aus den Schubladen rauszuholen, Kerzen auszupusten und mit Katze zu spielen:)

IMG_3141

Wie findet ihr Babypartys? Ich habe nämlich damals keine gehabt und ich finde es ziemlich Schade, weil das schon eine schöne Tradition ist!

Bist du auf Pinterest? Dann Pin it!

 

Teile den Beitrag mit Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.