fbpx
Startseite » Emelies Lieblingsbücher mit 18 Monaten

Emelies Lieblingsbücher mit 18 Monaten

Ich habe schon lange euch unsere Bücher nicht gezeigt. Und heute ist Emelie dran. Es war aber extrem schwer ihre Bücher zu fotografieren, sie wollte die mir immer wegnehmen und weiterblättern:D

Bücher für kleinkinder erste bücher 18 Monaten kind baby babybücher

Das allerliebstes Buch von Emelie von 6 Monaten bis heute ist Meine allerersten Tiere von Ravensburger. Sie trägt das Buch mit sich überall rum und schaut sich es jeden Tag 20 mal an.

IMG_6179

Ich weiß nicht woran das liegt, aber die Illustrationen sind wirklich sehr klar und liebevoll gezeichnet, wie es immer bei Ravensburger ist. Erik hat das Buch irgendwie weniger geliebt.

 

IMG_6182

Auf dem Platz zwei ist Wenn kleine Tiere müde sind auch von Ravensburger.

IMG_6161

Hier gibt es noch mehr Tiere aus aller Welt zu sehen in der Begleitung von liebevollen einfachen Reimen. Emelie liebt aber am meisten das Känguru:D

IMG_6164

Zu Emelies Favoriten gehört auch Mein liebtes Fühlbuch.

IMG_6217

Ich finde es schön, das da nicht nur weiche Fellflecken von Tieren aufgeklebt sind, wie es in manchen Fühlbüchern so ist, sondern gibt es auch zum Beispiel “Sand” zum Anfassen.

IMG_6218

Und mit dieser Tasche kann Emelie bestimmt 10-15 Minuten spielen:DIMG_6219

Noch mehr Action für die Kleinsten gibt es in Unterwegs auf dem Bauernhof.

IMG_6142

Klappen aufmachen und Kätzchen suchen macht immer Spaß:)

IMG_6145

Allerdings gibt es im Buch auch ganz viele Tiere zu sehen.

IMG_6143

Die kleine Raupe Nimmersatt schaut Emelie auch gern.

IMG_6139

Das schönste an dem Buch für mich sind natürlich Illustrationen von Eric Carle, für Emelie – die Löcher, wo man die Finger reinstecken kann:)

IMG_6141

Heiß geliebt ist auch das Buch Klitzekleine Mitmach-Reime.

IMG_6130

Die Bilder von Regina Schwarz sind wunderschön und mit kurzen Reimen perfekt kombiniert.

IMG_6133

Und es gibt auch viele Szenen aus Kinderalltag, z. B. Baden, Essen, Spazierengehen.

IMG_6137

Farben lernen wir mit Farben-Fühlbuch von Usborne.

IMG_6165

Die Bilder sind nett und bunt, allerdings war ich etwas enttäuscht dass da nicht wirklich was zum Anfassen gibt, nur ein paar Klappen.

IMG_6166

Dafür hat das Buch eine schwarz-weiße Seite, was selten für Baby-Farbbücher ist.

IMG_6169

Noch ein Fühlbuch von Usborne ist Das ist nicht mein Traktor. Das Buch ist eher für die Jungs, aber Emelie hat es so gern:)

IMG_6184

Die Fühlstellen sind wirklich sehr interessant und meine Kinder lieben es.

IMG_6186

Es gibt übrigens auch andere Bücher aus dieser Reihe, z. B. mit dem Äffchen oder mit dem Häschen.

IMG_6187

Wir gehen auf Bärenjagd liebt Emelie mit 18 Monaten genau so, wie Erik mit fast 4 Jahren.

IMG_6150

Die Aquarellen sind sehr schön und lustige Geräusche bringen Kinder immer zum lachen.

IMG_6152

Die Bücher aus Hör mal Reihe hat Emelie neulich für sich entdeckt.

IMG_6173

Die Bücher sind eigentlich nicht für die Kleinsten gedacht und die komplizierten Texten lesen wir natürlich nicht, aber die Bilder und naturnahe Tiergeräusche sind sehr schön.

IMG_6174

Ein richtig schönes Wimmel- und Spielbuch Bilder suchen – Wörter finden ist perfekt um Wortschatz im Alltag zu erweitern.

IMG_6148

Stundenlanges Schauen und Suchen ist garantiert:D

IMG_6149

Die Wimmelbücher von Anne Suess hat Emelie jetzt auch angefangen zu schauen.

IMG_6221

Ich habe mit dem Wimmelbuch Tiere selber viele neue Tiere für sich entdeckt:D

IMG_6222

Meine ersten Kinderreime lesen wir auch ab und zu.

IMG_6188

Vor allem die Bilder finde ich wunderschön <3

IMG_6191

So, das war es mit meinem kleinen Bücher-Review für die Minis. Hier finden Sie 10 schönsten Bilderbücher für 2-3-Jährige und ich werde bald noch über Eriks neue Bücher schreiben 🙂

Teile den Beitrag mit Freunden!

Kommentar schreiben

  1. 15. August 2016 / 12:12

    Hallo Lisa! Oh wie schön. Kinderbücher sind doch das Beste! Und hier sind auch einige unserer Lieblingsbücher aufgeführt. Noch als Tipp: Kennst du das Buch “So weit oben”? Das liebt mein kleiner wie verrückt. Der Clou daran ist, dasdas Hauptbild auf jeder Seite gleich ist, nur Kleinigkeiten ändern sich. Daher können auch die kleinsten der Geschichte wunderbar folgen. Wird bei uns täglich zur Hand genommen :-).
    Liebe Grüße, Sabrina

  2. 14. August 2016 / 13:03

    Meine allerersten Tiere war auch eines unserer ersten Bilderbücher. Auch “Unterwegs auf dem Bauernhof” haben wir sehr gern angesehen. Unser Purzelchen ist jetzt knapp über zwei und schaut sich gern die “Nimmerraupe Satt” an. Kennst du die “Hasenkind”-Bücher aus dem Moritz-Verlag? Die haben wir eine Zeit lang auch viel gelesen. Der Moritz-Verlag hat überhaupt ganz tolle Bilderbücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.