fbpx
Startseite » 12 Montessori Gebote für Eltern und WiB

12 Montessori Gebote für Eltern und WiB

Noch eine Woche ist vorbei… Ich habe ein paar Bilder am Wochenende gemacht und damit es Ihnen nicht langweilig wird die anzuschauen gibt es noch 12 Gebote von der großartige Maria Montessori dazu:)

1.Denk immer daran, dass Kinder sich alles von ihrem Umfeld lernen. Sei also ihr größtes Vorbild.IMG_7019

2.Wenn du dein Kind viel kritisierst, wird das Erste, was es lernt, das Beurteilen andere sein.

IMG_7124

3.Wenn du es hingegen regelmäßig lobst, wird es lernen, zu schätzen.

IMG_7052

4.Was passiert, wenn du ihm Feindseligkeit vorlebst? Es wird lernen, sich zu streiten.

IMG_72145.Sorge dafür, dass dein Kind aufwächst und sich dabei zu jeder Zeit sicher fühlt, sodass es lernen kann, Anderen zu vertrauen.

IMG_7139

6.Versuche, dafür zu sorgen, dass die Ideen und Meinungen deines Kindes immer akzeptiert werden, damit sie sich gut fühlen.

IMG_70747.Wenn das Kind in einer Umgebung lebt, in der es sich behütet, integriert, geliebt und gebraucht.

IMG_7154

8.Konzentriere dich darauf, dass dein Kind auf optimale Weise aufwächst und sich entwickelt. Schätze immer die guten Seiten deines Kindes, sodass kein Platz für die schlechten bleibt.

IMG_7169

9.Höre deinem Kind immer zu und gib ihm Antworten, wenn es mit einer Frage oder einem Kommentar zu dir kommt.

IMG_718210.Respektiere dein Kind, auch wenn es einen Fehler begangen hat. Unterstütze es. Es wird es bald wiedergutmachen.

IMG_7185

11.Sei bereit deinem Kind zu helfen, wenn es etwas sucht, aber sei auch bereit, ihm die Freiheit einzuräumen, es selbst zu finden.

IMG_7247

12.Wenn du deinem Kind Anweisungen gibst, tue dies immer auf eine positive Weise. Biete ihm das Beste, was du zu bieten hast.

IMG_7237

Teile den Beitrag mit Freunden!

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.