fbpx
Startseite » Unser entspanntes Osterwochenende

Unser entspanntes Osterwochenende

Ja, ich weiß dass ich mit diesem Blogpost eine Woche zu spät bin, aber besser spät als nie;)

IMG_2487.jpg

Samstag hat angefangen wie immer. Erik hat die ganze Zeit gemeckert dass er jetzt sofort zu Oma will, Emelie war auch nicht besonders gut gelaunt. Mein Mann hat noch geschlafen. Ich habe schnell den Kindern was zum Essen gegeben. Und während ich versucht habe die Taschen für uns und Kinder zu packen, Erik war sehr nett und hat Emelie sein Nutella-Brot gegeben. Echt toll!!! Ich habe Emelie dann nochmal gebadet und meinen Mann geweckt, weil es nämlich schon halb 10 war und Kinder sollten schon bei der Oma sein. Ok, die Taschen schnell zu Ende gepackt, Kinder angezogen, alle ins Auto. Erst um 11 waren wir da. So, Kinder waren bei den Großeltern, das erste mal seit Dezember! Und Emelie sollte da das erste mal übernachten. In 10 Minuten kommt ein Anruf – die Oma kann das Reisebett nicht aufklappen. Mein Mann total genervt schreit ins Telefon dass wenn wir zurück fahren, dann nehmen wir auch die Kinder wieder mit und wendet. In 1 Minute ruft seine Mama wieder an, alles ok, wir können weiter fahren. Kinderfrei, aber trotzdem sehr gestresst.IMG_2656

Freunde abgeholt und auf geht’s, 3 Stunden später als geplant, nach Sinsheim in die Badewelt. Ich werde nicht viel darüber schreiben, aber es war der entspanntester Tag seitdem wir Kinder haben. Palmenparadies, tolle Saunas, Urlaubsgefühl… Ich habe mir sogar 2 Pina Coladas im Pool Bar erlaubt da ich Emelie endlich abgestillt habe. Einfach wunderschön!

Am nächsten Tag schön ausgeschlafen, bis 9:30, juhuuu!!! Zwei kleine Nervensägen abgeholt, wir haben unsere Kids doch ein bisschen vermisst. Osterglöckchen im Garten gepflückt, ist ja schließlich Ostern.

 

IMG_2718

Der Osterhase war auch da. Erik hat ein Feuerwehrauto gefunden, ein paar Bücher und ein Haba-Puzzle. Ah, noch Umreifungsband von unserer Baustelle und er war schon wieder ein Dino mit den großen Krallen. Spielen Ihre Kinder auch mit dem Müll?

IMG_2781.jpg

Emelie hat nichts gefunden außer Dreck und Löwenzahn, aber wir haben ihr doch geholfen Ihre Geschenke zu finden;)

IMG_2812

 

Wir haben schön in Ruhe gebruncht, da die Kinder schon ganz müde waren.

IMG_2723.jpg

Emelie war natürlich voll mit Erdbeeren:D

IMG_2706.jpg

Wir haben alle (!) Mittagsschlaf gemacht, sogar Erik, weil er bei der Oma immer spät ins Bett geht. Unsere Freunde haben ein Osterkörbchen vorbeigebracht, Erik hat sich riesig gefreut. Wenn Sie sich wundern warum er so aussieht – seine 6-jährige Tante hat ihm als Monster-High geschminkt:D

IMG_2481.jpg

Draußen hat es geregnet und wir sind zu Hause geblieben, Brettspiele gespielt und Bücher gelesen. Erik hat noch ein Hörbuch gehört. Keinohrhase und Zweiohrküken, passt ja zum Ostern. Alles komplett stressfrei…

IMG_2857.jpg

Am Montagmorgen waren wir eine Runde spazieren. Aber so toll war das Wetter wohl auch nicht.

IMG_2333.jpg

Am Nachmittag waren wir bei der Oma. Der Osterhase war schon wieder da.

IMG_2497.jpg

Und hat viele Geschenke mitgebracht.

IMG_2511

Erik hat mit seiner Tante gespielt und Emelie ist mit allen Geschenken alleine geblieben. Am besten fand sie aber Ostergras:D

IMG_2519.jpg

Es hat wieder angefangen zu regnen und die Kinder haben mit den Seifenblasen auf der Terrasse gespielt.

IMG_2542.jpg

Danach gab es Kuchen,…

IMG_2547.jpg

…Jengaspiel auf dem Tisch und noch mehr essen.

IMG_2567

Und am nächsten Morgen hat Erik sich schon auf den Kindergarten gefreut:

IMG_2635.jpg

Fazit: Obwohl das Wochenende ziemlich stressig angefangen hat, es war doch sehr schön. Mama und Papa verdienen manchmal auch eine Pause;) Unsere Kinder brauchen entspannte und glückliche Eltern:D

 

Teile den Beitrag mit Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.