fbpx
Startseite » BIO-Fingerfarben selber machen

BIO-Fingerfarben selber machen

In meinem letztem Post habe ich natürliche Farbmittel benutzt um Eier zu färben und viel Farbsud ist übrig geblieben. Ich habe daraus einfach Fingerfarben für meine Kids gemacht!!!

IMG_1672

Also, was braucht man um eigene Farben herzustellen?

4 gehäufte EL Weizenmehl auf 100 ml Flüssigkeit:

  • für rote Farbe können Sie Rote-Bete-, Tomate- oder Erdbeersaft nehmen.
  • für Orange benutzen Sie einfach Orangensaft, Karottenpüree oder ACE.
  • Gelb ergibt Zwiebelsud oder Kurkuma.
  • Grün bekommen SIe aus Spinat, Brokkolipüree oder Kiwisaft.
  • und Lila zaubern Sie aus Blaubeer-, Heidelbeer- oder Traubensaft.

Unbenannt-2.jpg

Um das alles haltbar zu machen kommt noch ein Schuss Essig dazu. Ich mach’s ohne, mit Essig schmeckt die Farbe nicht so gut:D Alles gut umrühren und fertig ist die Fingerfarbe.

Unbenannt-1.jpg

Mit Fingerfarben zu malen ist sehr wichtig für die sensorische Entwicklung Ihres Kindes. Wenn Kind noch klein ist, einfach Papier auf dem Boden ausrollen und mit dem Klebeband befestigen. Farben geben und “malen” lassen. Am Ende wird eh alles Matsch:D

IMG_1678.jpg

Oder Fingerfarben im Bad geben:

IMG_1680.jpg

Auf jeden Fall diese Fingerfarben machen Kindern Spaß und sind absolut ungiftig und essbar, manchmal sogar LECKER!!!

Ich habe auch noch ein Video dazu gemacht. Schauen Sie mal bei mir auf Youtube vorbei, drucken auf “Abonnieren” und es erwarten Sie noch sehr viele tolle Videos.

Viel Spaß beim Ausprobieren!!!

 

 

Teile den Beitrag mit Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.