fbpx
Startseite » Frühlingswald entdecken

Frühlingswald entdecken

Endlich scheint die Sonne wieder!!! Und obwohl es gestern noch ziemlich kalt war, waren wir eine Runde im Wald spazieren.

IMG_1398

Erstmal waren wir auf dem Spielplatz. Emelie hat den Sonnenschein genossen und Blümchen erkundet.

IMG_1321.JPG

Auf dem Spielplatz waren aber gar keine Kinder und Erik  hat sich schnell gelangweilt. Gerutscht, geklettert, fertig.

IMG_1347.JPG

Und da unser Spielplatz am Waldrand ist, habe ich mir gedacht das wir noch in den Wald gehen könnten und schauen wie die Natur aus dem Winterschlaf erwacht.

IMG_1378.JPG

Was macht man so im Frühlingswald?

1. Horchen. Fragen Sie Ihre Kinder was sie im Wald hören. Versuchen Sie zu raten welche Vögeln zwitschern und auf welchem Baum haben sie sich versteckt.

2. Schauen. Beobachten Sie die Natur, fragen Sie Ihre Kinder welche Farben und Pflanzen sie sehen.

3. Suchen. Können Sie Moos entdecken? Und Bärlauch? Und wer kann als erster Schneeglöckchen finden?

IMG_1393.JPG

4. Fühlen. Lassen Sie Ihre Kinder Baumrinde betasten, ist sie rau oder glatt? Moos ist feucht und glitschig, alte Äste sind trocken.

5. Riechen. Wie riecht es im Wald im Frühling? Es riecht frisch, nach Holz und Gras… Reiben Sie etwas Gras oder Bärlauch-Blatt zwischen den Fingern und riechen es.

6. Beobachten. Schauen Sie wie junge Gras, Knospen und Kätzchen wachsen. Jeden Tag werden die immer größer und prächtiger.

7. Fantasieren. Dieser Baumstumpf sieht wie ein Dino aus, hinter dem Baum hat sich der Grüffelo versteckt und jeder Stock ist ein Ritterschwert:)

IMG_1354.JPG

Gehen Sie mit den Kids einfach raus in die freie Natur und machen Ihre eigene Erfahrungen!!! Der Wald im Frühling ist magisch und wunderschön…

Teile den Beitrag mit Freunden!

5 Kommentare

  1. 10. März 2016 / 13:40

    Toll, bei deinen Fotos kriegt man gleich Lust auf frische Frühlingsluft 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.