fbpx
Startseite » Osterbasteln: Ostereier aus Garn

Osterbasteln: Ostereier aus Garn

Gestern haben wir mit Erik diese schöne Osterdeko gemacht. Die Idee ist ganz einfach, das Ergebnis umwerfend. Man kann natürlich die Eier in bunten Frühlingsfarben basteln, bei mir ist aber alles monochrom, deswegen habe ich Garn in hellgrau, dunkelgrau und schwarz genommen.

IMG_0899

Sie brauchen:

  • kleine Luftballons oder Wasserbomben
  • Garn oder Wolle
  • transparenter Kleber
  • Nagelschere

Erstmal Ihre Luftballons aufblasen:

IMG_0491.JPG

Das Garn in den Kleber tunken:

IMG_0492.JPG

Und jeden Luftballon mehrmals umwickeln. Es sieht schön aus wenn Sie immer in einer Richtung wickeln. Erik hat auch fleißig gearbeitet:D

IMG_0498.JPG

Wenn alle Eier fertig sind, gut trocknen lassen. Bei mir waren die über Nacht auf der Heizung.

IMG_0531.JPG

Mir einer Nagelschere die Luftballons vorsichtig platzen lassen und die entfernen.IMG_0859.JPG

Jetzt kann man aus den Garneiern eine Girlande machen oder einfach in eine Schale legen.

IMG_0872.JPG

Wünsche Ihnen schöne Frühlingslaune!!!

Pin it!!!

Garnkugeln selber machen DIY Cotton Balls.jpg

 

 

Teile den Beitrag mit Freunden!

3 Kommentare

  1. 5. März 2016 / 12:44

    Cool, so eine Lichterkette wollte ich letztens schon fast kaufen. Selber machen ist da natürlich viel besser! Geht bestimmt auch mit Bast, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.