fbpx
Startseite » Ein Reisekind – Urlaub mit dem Baby machen

Ein Reisekind – Urlaub mit dem Baby machen

Wir möchten auch in der Blogparade vom Familienhotel Alpina Zillertal teilnehmen. Da kann man nämlich ein Gutschein für 3 Übernachtungen für 2 Erwachsene und 2 Kinder gewinnen.

Reisen war immer ein Teil unseres Lebens und Erik ist natürlich auch ein Reisekind geworden. Er hat angefangen zu reisen noch im Bauch, mit 2 Jahren war er schon in 10 Ländern und hat 22 Flüge hinter sich gehabt)))

titel

Wenn er ca 1 Monat alt war, haben wir unseren ersten Ausflug zum Mittelalterfest gemacht. Erik hat alles verschlafen)))

Wenn Erik 3 Monate alt war, sind wir nach China geflogen, weil mein Mann da gearbeitet hat. Mit den ganz kleinen Babys ist das Fliegen ziemlich einfach. Das wichtigste ist einen Reisepass zu machen und ein Babybett im Flugzeug zu bestellen. Erik hat die ganze Zeit gegessen und geschlafen. Beim Abflug und bei der Landung habe ich ihm immer Brust gegeben, damit er keine Ohrenschmerzen kriegt. Chinesen waren sehr freundlich und begeistert von Erik… Aber manchmal fühlten wir uns mit den Kameras angegriffen)) Hier ist Erik in der Tragetasche… No comments))

cnszIcbFrEU

Wenn Erik 8 Monate alt geworden ist, sind wir zurück geflogen. Das war schon nicht mehr so einfach!!! Er wollte die ganze Zeit wegkrabbeln)) Ich hab ihm neues Spielzeug und ein paar Bilderbücher mitgenommen. Und irgendwann ist er eingeschlafen…

Wir sind aber nicht lange zu Hause geblieben und in 2 Wochen waren wir auf einem Kreuzfahrtschiff.

vu08G1KUmxc

Wir waren in Rom

XpOV7SaB0B8

Und in Tunesien.

AfeFx2EhUW0

Eine Schiffreise mit dem Baby ist ziemlich angenehm. Viel frische Luft, das Schwimmen in Pool… Die Wellen haben ihm dann in den Schlaf geschaukelt)) Gläschen, Windeln und einen guten Buggy nicht vergessen!!!

Mit 11 Monaten bin ich noch mit Erik in die Ukraine geflogen, in seinen ersten Strandurlaub. Ins Flugzeug müssen dann viele Sachen mit, etwas zum Essen, etwas zum Knabbern, etwas zum Spielen… Schlafen wollte Erik auch nicht mehr, nur Unterhaltung))) Aber am Meer war wirklich schön, Erik hat gebadet, mit Sand und Wellen gespielt.hSkwJnTkccY

Und kurz vor seinem ersten Geburtstag sind wir wieder nach China geflogen. Neues Zuhause, neue Freunde, neue Abenteuer.12279070_1001246029931849_5100439516110472691_n

Wir haben viel in China gereist. Hier ist zum Beispiel Hongkong:

ZhjbjTk1SuM

 

Mit 16 Monaten war Erik in Malaysien. Das war eine Traumreise!!! Pools, Strände, Krokodilfarm, Dschungelwanderung, alle möglichen Tiere, Weihnachten in Bungalow und Silvester bei den Petronas Towers in Kuala Lumpur… Alles kann man nicht beschreiben!!!

9bmezWBBFMU

Mit 18 Monaten hat Erik wieder sein Koffer gepackt und war am Bali)))

NNGLkrGLZuM

Urlaub mit Baby macht unglaublich Spaß!!! Ja, es ist anders. Man kann nicht einfach zwei T-shirts mitnehmen und los)) Alles muss gut durchgedacht sein und gut vorbereitet. Aber es lohnt sich auf jeden Fall!!!

Für mich das tollste ist dass Kinder so viel neues erleben und die Welt erkunden… Und Mamas können sich auch dabei ausruhen))

Und wie war euer Urlaub mit dem Baby oder Kleinkind? Machen Sie mit bei der Blogparade von Alpina Zillertal oder schreibt in den Kommentaren))

 

Teile den Beitrag mit Freunden!

7 Kommentare

  1. 14. Februar 2016 / 16:16

    Ihr seid ja echt viel herum gekommen. Vielleicht mache ich bei der Blogparade auch noch mit, obwohl wir bisher nur in Deutschland und Österreich bei der Familie waren, also nur Erfahrung mit Auto und Zug. Hotels höchstens mal eine Nacht. Einen Urlaub im Familien-Hotel wünsche ich mir schon lange.

  2. 7. Februar 2016 / 21:09

    Boah , der Erik ist aber ganz schön rumgekommen. Der hat bestimmt schon die Senator Karte 🙂
    Spass beiseite.Echt klasse wenn man die Chance hat seinen Kindern zu viel von der Welt zu zeigen.
    Wir haben Deinen Beitrag in unseren Beitrag zur Blogparade verlinkt.
    Ich hoffe das dies ok war. Wenn nicht dann sage kurz bescheid.

    Liebe Grüße und noch viele Statusmeilen 🙂
    Petra von Schnuggi91

  3. alpinazillertal
    29. Januar 2016 / 10:14

    Hallo Lisa,

    vielen Dank für die Teilnahme an unserer Blogparade mit diesem tollen Beitrag! Erik und Emelie würden sich mit Sicherheit in unserem Baby- bzw. Miniclub pudelwohl fühlen! Und mit ein bisschen Glück können sie es bald wirklich bei uns im Zillertal ausprobieren!

    Viele Grüße aus dem Zillertal vom gesamten alpina-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.